Christopher Nolan hat Harry Styles nicht wegen seines Ruhms besetzt

Christopher Nolan: Ich wusste nicht, wie berühmt Harry Styles ist
Christopher Nolan © Cover Media, CoverMedia

Wer ist das noch gleich?

Christopher Nolan (46) sollte sich mal über Harry Styles (23) informieren.

Der One-Direction-Star ('Drag Me Down') wurde für das Zweite Weltkriegsdrama 'Dunkirk' von dem Regisseur ('Batman') ausgewählt. Die Entscheidung für Harry hatte aber nichts mit seiner Bekanntheit zu tun.

"Ich denke nicht, dass ich wirklich wusste, wie berühmt Harry war", meinte Christopher Nolan zum 'Billboard'-Magazin. "Ich meine, meine Tochter hat über ihn gesprochen. Meine Kinder haben über ihn gesprochen, aber es war mir nicht bewusst. Die Wahrheit ist, dass ich Harry genommen habe, weil er wundervoll in die Rolle passt und wirklich einen Platz am Tisch verdient hat."

Neben Harry nahm kein Geringerer als Oscar- und Tony-Award-Gewinner Mark Rylance ('Bridge of Spies - Der Unterhändler') dort ebenfalls Platz, der auch nicht so recht wusste, wer da genau mit ihm arbeiten wird. Seine elfjährige Nichte gab Aufklärung. "Sie war aufgeregter als jemals zuvor, weil ich mit Harry Styles drehen würde", erzählte Mark Rylance. "Ich bin in ihrem Ansehen gestiegen."

Harry Styles in 'Dunkirk' war dennoch für viele eine Überraschung, obwohl er sich gegen tausende andere durchgesetzt hatte. "Als wir den Cast zusammengestellt hatten, hatten wir schon ein paar etablierte Namen: Kenneth Branagh, Mark Rylance, Tom Hardy, Cillian Murphy", erklärte Christoper Nolan der 'Los Angeles Times'. "Aber für die Typen am Stand wollten wir wirklich junge Unbekannte. Er ist jetzt nicht unbekannt, aber hat noch nie als Schauspieler gearbeitet."

Wer also Harry Styles in seiner ersten Rolle in einem Kinofilm sehen will, hat ab dem 27. Juli die Gelegenheit dazu.

Cover Media

— ANZEIGE —