Christoph Waltz: Große Ehre

Christoph Waltz
Christoph Waltz © Cover Media

Christoph Waltz (58) bekommt nach zwei Oscars Stern Nummer 2.536 auf dem Walk of Fame.

- Anzeige -

Ab auf den Walk of Fame

Ana Martinez, die Produzentin der Zeremonie, sagte in Bezug auf die Ehrung für den österreichisch-deutschen Leinwandstar ('Wasser für die Elefanten'): "Christoph Waltz gehört zu Österreichs tollsten Exporten und Hollywood ist begeistert, seinen Namen zu unserem international bekannten Walk of Fame hinzuzufügen."

Die Plakette soll am 1. Dezember auf Hollywoods berühmtesten Bürgersteig enthüllt werden und bei dem Event wird auch Christophs guter Freund und Kult-Regisseur Quentin Tarantino (51, 'Pulp Fiction') dabei sein. Dem hat der renommierte Darsteller seinen internationalen Erfolg mit zu verdanken. Unter der Regie des Filmemachers begeisterte der Schauspieler 2010 in 'Inglourious Basterds' als SS-Offizier, wofür er einen Oscar erhielt. Außerdem bekam er vergangenes Jahr die begehrte Trophäe für seine Darbietung in dem Tarantino-Western 'Django Unchained'.

Damit ist Waltz erst der 15. in Österreich geborene Promi, dem die Ehre eines Sterns auf dem Walk of Fame zuteil wird.

Dass er seinem Wegbegleiter Quentin viel zu verdanken hat, weiß der Leinwandstar und erinnerte sich im Gespräch mit dem Magazin 'LOOX' an seinen Part in dem Western: "Quentin rief mich an und sagte, dass er mir für seinen Western 'Django Unchained' die Rolle des deutschstämmigen Kopfgeldjägers und Zahnarztes Dr. King Schultz auf den Leib geschrieben habe. Ich fühlte mich natürlich sehr geehrt und konnte nicht anders als zuzusagen." Dabei sei der Schauspieler gar nicht so ein großer Cowboyfan: "Ich finde, ein Cowboyhut ist eigentlich eine ziemlich drollige Kopfbedeckung. Aber wenn Quentin einen Western macht, interessiert mich das natürlich sehr." Mit seinem Oscar-Gewinn dürfte der Schauspieler dies auch nicht bereut haben.

Als nächstes ist Christoph Waltz ab dem 27. November in der Komödie 'Kill the Boss 2' zu bewundern - da noch sternlos.

Cover Media

— ANZEIGE —