Christoph Waltz: Freund oder Feind?

Christoph Waltz
Christoph Waltz © Cover Media

Christoph Waltz (58) könnte den nächsten großen Film-Coup an Land gezogen haben.

- Anzeige -

Rolle im nächsten Bond-Film

Der gebürtige Wiener trat zweimal für Kultregisseur Quentin Tarantino (51) vor die Kamera und wurde sowohl für 'Inglourious Basterds' wie auch für 'Django Unchained' mit einem Oscar als bester Nebendarsteller belohnt. Jetzt könnte ihm ein weiterer großer Auftritt winken: Angeblich hat der Künstler nämlich eine "bedeutende" Rolle im neuen 'James Bond'-Abenteuer ergattert! Ein Insider verriet der 'Daily Mail' ein wenig mehr dazu: "Es wird nicht gleich zu erkennen sein, ob er Freund oder Feind ist - oder ein bisschen was von beidem …"

Es gibt zwar noch keine offizielle Bestätigung, dass Christoph Waltz tatsächlich im 24. Bond-Film dabei sein wird, aber er würde in diesem Fall auf eine beachtliche Reihe an tollen Co-Stars treffen. Daniel Craig (46) wird zum vierten Mal den smarten Spion geben, während Naomie Harris (38) und Ralph Fiennes (51), die beide schon in 'Skyfall' dabei waren, ebenfalls zurückkehren. Newcomer Chiwetel Ejiofor (37, '12 Years a Slave') soll auch mit an Bord sein.

Vor einigen Wochen sprach Fiennes mit 'MTV News' über die Dreharbeiten des Streifens und verriet, dass diese im Oktober starten sollen. Gedreht wird laut 'Daily Mail' in Marokko, Mexiko, Österreich, London und Italien, im November 2015 soll der Streifen dann in die Kinos kommen.   

Christoph Waltz hält sich also beschäftigt: Er dreht gerade 'Tarzan' und ist ab dem 27. November neben Jennifer Aniston (45) in 'Kill the Boss 2' zu sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —