Christine Neubauer: Ihr Noch-Ehemann Lambert Dinzinger will Unterhalt

Christine Neubauer von Noch-Ehemann verklagt
Schauspielerin Christine Neubauer: Ihr Noch-Ehemann Lambert Dinzinger will Unterhalt von ihr © Getty Images, Steffen Kugler

Der Scheidungskrieg ums Geld beginnt

Traurige Bilanz nach 32 Jahren Beziehung und 20 Jahren Ehe: Christine Neubauer und Lambert Dinzinger liegen sich in den Haaren wegen Geld. Der Noch-Ehemann der Schauspielerin fordert Unterhalt. Eine entsprechende Klage liegt dem Münchner Familiengericht laut ‚Bunte‘ vor.

- Anzeige -

„Ich stelle keine neuen Forderungen. Ich will lediglich das, was mir laut Gesetz zusteht“, sagte der 56-Jährige der ‚Bild‘-Zeitung. Dabei soll der Sportmoderator nach Angaben des Blattes nicht schlecht verdienen. So kaufte er sich, nachdem die eheliche Villa für sechs Millionen Euro verkauft worden war, für 1,5 Millionen Euro ein Haus im Münchner Reichenviertel Grünwald.

Christine Neubauer und Noch-Ehemann Lambert Dinzinger
Nach 20 Jahren Ehe geht's jetzt nur noch ums Geld. © dpa, Ursula Düren

Der Knackpunkt: Neubauer und Dinzinger haben keinen Ehevertrag. Damit steht ihm eigentlich die Hälfte des während der Ehe erwirtschafteten Vermögens zu. Bislang hat die 50-Jährige ihr Vermögen nicht offengelegt, was sie bei einer Scheidung eigentlich tun müsste und weshalb Dinzinger jetzt klagt. Aber: Ist er wirklich so „bedürftig“ im juristischen Sinne? Das muss das Gericht jetzt klären. Der nächste Termin ist Mitte Juni.

Bis diese beiden endlich geschieden sind, dürfte noch viel Zeit vergehen.

Bilderquelle: Getty, dpa

— ANZEIGE —