Christine Neubauer: Hat ihr Noch-Gatte ein heimliches Kind?

Christine Neubauer: Hat ihr Noch-Gatte ein heimliches Kind?

Der Rosenkrieg spitzt sich immer mehr zu

Bisher wurde Christine Neubauer immer als die Untreue dargestellt, die ihre Familie wegen eines anderen Mannes verlassen hat. Doch war es womöglich ihr Noch-Gatte Lambert Dinzinger, der das Scheitern ihrer 21 Jahre andauernden Ehe zu verschulden hat?

— ANZEIGE —

Wie die 'Neue Post' berichtet, wurde der 55-Jährige mit einer neuen Frau an seiner Seite im Liebesurlaub in Kitzbühel gesehen. Soweit nichts Ungewöhnliches, wäre da nicht die kleine Tochter (2) seiner 28-jährigen Freundin, die den Sportmoderator "Papi" genannt haben soll.

Hat Dinzinger etwa eine heimliche Tochter? "Nein! Ich schwöre bei meinem Leben: Ich habe nur ein Kind – und das ist mein Sohn Lambert jr.!", verteidigt sich der Moderator in einem Interview mit der 'Bild'-Zeitung. Wäre es aber tatsächlich seine Tochter, so würde es auch bedeuten, dass er seine Noch-Frau Christine Neubauer jahrelang betrogen haben muss. "Dass ich mich nach eineinhalb Jahren mit anderen Frauen treffe und zeige – das ist doch wohl legitim! Ich war immer ein treuer und anständiger Ehemann", so Dinzinger weiter.

Christine Neubauer sei ahnungslos gewesen - sagt sie auf die Gerüchte angesprochen. "Ich weiß im Moment nicht mehr, als auf der Titelseit der Zeitung steht. Die Zeitung hat mich damit konfrontiert, mit solchen Informationen, dass ich jetzt sagen muss - das muss ich glauben, bin sprachlos ... Ich denke aber, dass die Geschichte für sich spricht".

Am 8. November 2011 hatte das Ehepaar Dinzinger-Neubauer die Scheidung eingereicht. Nach 30 gemeinsamen Jahren – 21 davon als Ehepaar.

(Bildquelle: dpa)

Bildquelle: dpa bildfunk
— ANZEIGE —