Christina Stürmer steht auf Jon Bon Jovi

Christina Stürmer steht auf Jon Bon Jovi
Christina Stürmer © Cover Media

Christina Stürmer (32) konnte kaum fassen, dass Jon Bon Jovi (53) ihre Stimme "geil findet".

- Anzeige -

"Ein total cooler Typ!"

Die megaerfolgreiche Österreicherin begeistert ihre Fans seit Jahren mit Songs wie 'Ich lebe', 'Ich hör auf mein Herz' und 'Nie genug' - aber wer sind eigentlich ihre Vorbilder? Eins davon hat sie nun dem deutschen 'OK!'-Magazin verraten: die US-Kultband Bon Jovi ('Bed of Roses').

Christina kennt die Jungs rund um Frontmann Jon Bon Jovi sogar persönlich, weil sie 2013 als deren Vorgruppe performen durfte. Damals passierte auch einer der magischsten Momente ihrer Karriere:

"Erst hab ich als Vorband bei Jon Bon Jovi gesungen, das hat ihm so gut gefallen, dass ich dann ein Duett mit ihm singen durfte", erzählte die Musikerin stolz. "Es war wie ein Ritterschlag für mich, dass er mal meine Stimme geil findet!"

Als Ritterschlag empfindet sie es wahrscheinlich auch, in der zweiten Staffel von 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' dabei zu sein. Gemeinsam mit Gastgeber Xavier Naidoo (43, 'Sag es laut') interpretiert sie dabei die großen Hits ihrer Kollegen.

"Ich habe die erste Staffel gesehen, und wusste damals schon, wenn ich gefragt werde, sage ich ja. Da geht es um Musik! Und nicht - wie bei diversen anderen Shows - darum, andere niederzumachen", schwärmte die Deutschrockerin im Interview mit der 'Bild'-Zeitung über das Format.

Kommenden Dienstag läuft die neue Folge von 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert', darin wird Christina Stürmer einen Track von Shootingstar Andreas Bourani (31, 'Auf uns') zum Besten geben.

Cover Media

— ANZEIGE —