Chrissy Teigen über ihren Auftritt in Fergies 'M.I.L.F.$.'-Video: "Ich finde die Szene wunderschön"

Chrissy Teigen verteidigt sich
Chrissy Teigen © Cover Media

Chrissy Teigen (30) ist stolz darauf, Teil des 'M.I.L.F. $.'-Videos zu sein.

- Anzeige -

Popvideo mit Neugeborenem

Kein anderer Clip sorgt derzeit für so viel Aufsehen, wie das Video zur neuen Single von US-Star Fergie (41). Um ihre Idee von Frauenpower umzusetzen, umgab sich die Black-Eyed-Peas-Frontfrau mit heißen Müttern aus dem Showgeschäft - darunter Topmodel Alessandra Ambrosio (35) und Kim Kardashian (35) - und präsentierte diese in höllisch sexy Licht. Mit an Bord: Chrissy, die erst vier Wochen vor dem Dreh Töchterchen Luna zur Welt gebracht hatte. Das Video zeigt die stolze Mama beim Stillen und sofort ging ein Aufschrei durch die Presse: Darf frau sowas?!

Darf sie, wenn es nach Chrissy geht! Die Amerikanerin verteidigte ihre Entscheidung, sich in dieser intimen Situation zu zeigen: "Ich finde die Szene wunderschön", betonte Chrissy gegenüber 'People'.

Aber ein Neugeborenes am Set eine Popvideos? Ist das wirklich klug? Die Frau von Sänger John Legend (37, 'All Of Me') winkte ab: "Sie haben das Set für Luna geräumt, weil sie so klein war. Sie stellten die Klimaanlage aus, schickten die Leute weg, sie stellten sich total auf die Kleine ein und John war auch dabei. Es waren sowieso nur 10 Minuten, aber ich fand's toll!"

Das Video zu 'M.I.L.F. $.' ist seit dem 1. Juli online zu sehen - inklusive einer glücklich stillenden Chrissy Teigen!

Cover Media

— ANZEIGE —