Chris und Jennifer: Respekt für Gwyneth

Chris Martin
Chris Martin © Cover Media

Chris Martin (37) und Jennifer Lawrence (24) wollen Gwyneth Paltrow (41) mit ihrer neuen Liebe nicht vor den Kopf stoßen und halten sich deswegen vom Familienleben fern.

- Anzeige -

Immer noch eine Familie

Der Coldplay-Sänger ('Paradise') und die Oscarpreisträgerin ('Silver Linings') sollen seit ungefähr zwei Monaten ein Paar sein, nachdem er sich im März diesen Jahres von seiner Frau ('Iron Man 3') getrennt hatte. Um Gwyneths Gefühle nicht zu verletzen, wollen die beiden Turteltauben ihre neue Beziehung aber nicht an die große Glocke hängen. "Jen besuchte ein paar Mal sein Haus in Malibu. Chris scheint sehr respektvoll Gwyneth gegenüber zu sein und fühlt sich wohler, wenn er Zeit mit Jen fernab von seiner Familie verbringt", erzählte ein Vertrauter dem Magazin 'People'.

Der Musiker und seine Ex haben zusammen die beiden Kinder Apple (10) und Moses (8). Vor allem deshalb bemühen sich Chris und Gwyneth, eine gute Beziehung aufrechtzuerhalten. So wurde die gesamte Familie erst vor ein paar Tagen beim gemeinsamen Abendessen im Restaurant Hungry Cat in Santa Monica gesichtet. "Sie gingen sehr freundlich miteinander um. Sie sahen wie eine glückliche Familie aus", enthüllte ein Beobachter.

Dem ehemaligen Traumpaar sei es Berichten zufolge wichtig, einander trotz ihrer Trennung als Familie zu respektieren. "Gwyneth und Chris gehen mit den Kindern jedes Wochenende zum Brunch oder Abendessen", erklärte der Insider. "Er und Gwyneth teilen sich immer noch die Verantwortung, was ihre zwei Kinder anbelangt."

Seine neue Beziehung mit dem Jungstar bringt trotzdem die Gerüchteküche zum Brodeln. So verriet ein Bekannter gegenüber 'Radar Online', dass die Schauspielerin den Frontmann sogar auf der bevorstehenden Tour seiner Band begleiten will. Seitdem Ende August vertrauliche Nacktfotos von Jennifer von einem Hacker veröffentlicht wurden, soll die Beziehung sogar noch stärker geworden sein. "Während des gesamten Nacktfotoskandals war Chris körperlich und emotional an ihrer Seite und wollte sie ausführen, damit sie ihr Leben lebt und sich nicht versteckt, bis sie  in ein paar Wochen Werbung für 'Die Tribute von Panem' machen muss", plauderte ein Freund in 'Hollywood Life' aus.

Cover Media

— ANZEIGE —