Chris Rock: Sein Leben nach der Trennung

Chris Rock
Chris Rock © Cover Media

Chris Rock (49) will sich künftig komplett auf seine zwei Kinder konzentrieren und viel Zeit mit ihnen verbringen.

- Anzeige -

Weniger Arbeit, mehr Familie

Der Filmstar ('Kindsköpfe') macht gerade die Scheidung von seiner Noch-Frau Malaak Compton-Rock (45) durch, mit der er 18 Jahre verheiratet war. Gemeinsam erziehen sie zwei Töchter: Lola ist zwölf und Zahra zehn Jahre alt.

Jetzt möchte Chris seine Arbeit erst mal zurückschrauben, um sich voll und ganz auf seine Kinder konzentrieren zu können. "Ich werde die Arbeit nicht so hart angehen", erklärte er gegenüber 'Page Six'. "Ich werde meine Kinder zum Basketball-Training bringen. Ich spiele etwas, aber nicht so gut wie Lola."

Vergangenen Monat bestätigte der Leinwandstar seine Trennung von Malaak. Insider betonten aber gegenüber 'TMZ', dass es eine "einfache Scheidung" sein werde: Chris war Berichten zufolge nicht gewillt, eine Ehe fortzuführen, die ihn nicht erfüllte - jetzt bittet er um das gemeinsame Sorgerecht ohne einen Scheidungskrieg heraufbeschwören zu wollen.

Malaak äußerte sich bereits über das Liebes-Aus, nachdem Chris in einem Interview sagte, sie käme gut alleine zurecht, was vermuten ließ, dass ihr Ehegattenunterhalt gekürzt werden würde. "Während ich anerkenne, dass dies eine bedeutende Veränderung ist, bleiben meine Kinder der Mittelpunkt meines Lebens und ihr Wohlbefinden hat Priorität. In Betracht dessen bitte ich aufrichtig darum, dass ihre Privatsphäre und die Privatsphäre unserer Familie während diesem Wandel in unseren Leben respektiert wird", betonte die Noch-Ehefrau von Chris Rock.

Cover Media

— ANZEIGE —