Chris Pratt wird erneut Dinos jagen

Chris Pratt wird erneut Dinos jagen
Chris Pratt © Cover Media

Chris Pratt (36) wird für eine Fortsetzung von 'Jurassic World' vor der Kamera stehen.

- Anzeige -

'Jurassic World' wird fortgesetzt

Wie das Filmstudio Universal am Donnerstag [23. Juli] verkündete, ist ein zweiter Teil des Dino-Kassenschlagers bereits in Planung und sein Star ('Guardians oft he Galaxy') natürlich wieder mit an Bord. Das dürfte eigentlich keine Überraschung sein, schließlich wurde erst Anfang der Woche bekannt, dass der Blockbuster - bereits der vierte Teil des Franchise, das Steven Stielberg 1993 mit 'Jurassic Park' startete - der dritterfolgreichste Film aller Zeiten ist.

Die Fortsetzung soll im Juni 2018 ins Kino kommen. Wie 'MTV News' berichtet, wird Chris Pratt erneut in die Rolle des Dinosaurierexperten Owen schlüpfen. Auch Filmpartnerin Bryce Dallas Howard (34, 'The Help'), die in 'Jurassic World' seinen Boss Claire verkörpert, ist wieder mit von der Partie.

Doch nicht nur vor der Kamera wird sich das gleiche Team versammeln, auch dahinter setzt Universal auf Vertrautes. War Regisseur und Drehbuchautor Colin Trevorrow (38) noch ein relativer Unbekannter, kehrt er jetzt als kleiner Star für den zweiten Film zurück, für den er das Drehbuch erneut mit Derek Connolly verfassen wird. Ob er auch wieder im Regiestuhl Platz nehmen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Auf der Liste der kommerziell erfolgreichsten Filme aller Zeiten liegt 'Jurassic World' nur noch hinter 'Titanic' und 'Avatar - Aufbruch nach Pandora'. Den bisherigen Dritten 'Marvel's The Avengers' konnte er bereits überholen. Insgesamt hat der Film weltweit 1,52 Milliarden Dollar eingespielt - das sind umgerechnet 1,38 Milliarden Euro.

Ob die Fortsetzung mit Chris Pratt und Co. ebenso erfolgreich wird, bleibt abzuwarten.

Cover Media

— ANZEIGE —