Chris Pratt ist bereit für 38 "Jurassic World"-Fortsetzungen

Chris Pratt ist bereit für 38 "Jurassic World"-Fortsetzungen
Die nächsten Dinos warten schon: Chris Pratt wäre bei Fortsetzungen dabei © Matt Sayles/Invision/AP

"Jurassic World" hat an nur einem Wochenende knapp 512 Millionen US-Dollar (rund 455 Millionen Euro) eingespielt. Hollywood wäre nicht Hollywood, wenn es da nicht weitere Fortsetzungen der Dino-Saga geben würde. An Hauptdarsteller Chris Pratt (35) soll das jedenfalls nicht scheitern. Wie er dem US-Magazin "Entertainment Weekly" sagte, ist er bereit für weitere Filme des Franchise. Auf die Frage, ob er für Fortsetzungen unter Vertrag stehe, antwortete Pratt: "Die haben mich für ungefähr 38 Filme, glaube ich."

- Anzeige -

Er steht unter Vertrag

Die Kinobesucher dürfte das freuen. Eine Person könnte allerdings ihre Probleme damit haben, wenn Pratt weiterhin mit Dinosauriern auf der Leinwand tanzt: Seine Ehefrau Anna Faris (38, "Mom"). Die zeigte sich auf Twitter eifersüchtig auf eine Raptor-Dame, zu der Pratts Film-Charakter eine besondere Beziehung hatte. "Liebling, was, wenn ich ein klein bisschen eifersüchtig auf Blue bin? Ich meine, sie ist heiß, schlau und du verehrst sie offensichtlich. Was sagst du dazu?" twitterte sie an Pratt. Der konnte sie schnell beruhigen: "Sie ist ein bisschen kaltblütig für meinen Geschmack. Aber ernsthaft: Es ist nichts passiert."

spot on news

— ANZEIGE —