Chris Pratt: 'Guardians 2' wird großartig!

Chris Pratt: 'Guardians 2' wird großartig!
Chris Pratt © Cover Media

Chris Pratt (35) war vom Drehbuch zu 'Guardians 2' hin und weg.

- Anzeige -

Ein bemerkenswerter Film

Der Schauspieler ('Jurassic World') wird auch für den zweiten Teil des Actionfilms 'Guardians of the Galaxy' in die Rolle des Peter Quill/Star Lord schlüpfen. Nicht immer gelingt es einem zweiten Teil an den Erfolg seines Vorgängers anzuknüpfen, doch nachdem Chris die Ideen von Regisseurs James Gunn zum Sequel gelesen hatte, zweifelte er nicht daran.

"Seine Ideen haben mir die Tränen in die Augen getrieben, so gut sind sie", sagte Chris im Interview mit 'Digital Spy'. "Ich kann es kaum erwarten loszulegen, damit die Leute sehen, was er mit seinem zweiten Film vorhat. Es ist riesig und so gut!"

Chris war nicht der einzige, der so begeistert von dem zweiten Film war. Auch die Marvel-Bosse waren stark beeindruckt: "Ich habe gehört, dass sie bei Marvel nichts gesagt haben. Sie meinten nur, dass es perfekt sei. Sie haben nicht eine Idee verändert, sie fanden es so toll, dass sie gar keine Bemerkungen hatten. Es wird bemerkenswert sein", fügte Chris hinzu.

In einem früheren Interview erklärte der Schauspieler, dass er die Rolle in 'Guardians of the Galaxy' auch angenommen habe, weil er dort eine Identifikationsfigur spielen konnte. "Das ist für mich das Beste an der ganzen Sache. Ich finde es toll, dass Peter Quill ein Vorbild für Kinder ist, die große Träume haben und große Sachen erreichen wollen. Wenn ich kein Schauspieler geworden wäre, dann wäre ich wohl Polizist oder Kriminalbeamter geworden. Mein Bruder ist Polizist, ich kann mich also gut mit Charakteren identifizieren, die ein gewisses Pflichtbewusstsein haben", berichtete er gegenüber 'Total Film'.

Fans müssen sich für den zweiten Teil von 'Guardians of the Galaxy' allerdings noch ein wenig gedulden: Der Streifen mit Chris Pratt kommt erst 2017 in die Kinos.

Cover Media

— ANZEIGE —