Chris Pine: Chiwetel Ejiofor hat keine Zeit für mich

Chris Pine: Chiwetel Ejiofor hat keine Zeit für mich
Chris Pine © Cover Media

Chris Pine (35) wartet manchmal vergeblich auf eine Antwort von Chiwetel Ejiofor (38) auf seine Textnachrichten.

- Anzeige -

Zu berühmt

Die beiden Schauspieler standen gemeinsam für den Film 'Z for Zachariah' vor der Kamera und verstanden sich am Set blendend. Daraufhin tauschten sie Telefonnummern, allerdings hat der Oscar-Nominierte Chiwetel ('Twelve Years a Slave') nicht immer die Zeit für seinen Kollegen ('Into the Woods').

"Wahrscheinlich Chiwetel Ejiofor", antwortete Chris auf die Frage des 'Empire'-Magazins, wer die berühmteste Person in der Kontaktliste seines Handys sei. Doch ob er auch auf die Textnachrichten von Chris antwortet? "Nein! Er hat eine Oscar-Nominierung, ich nicht…", witzelte Chris.

Allerdings muss sich der Amerikaner nicht hinter seinem britischen Kollegen verstecken: Noch in diesem Jahr ist er in 'Star Trek Beyond' zu sehen und wird auch im vierten Teil des Science-Fiction-Streifens, der 2019 in die Kinos kommt, mitspielen. Außerdem konnte er sein Schauspieltalent in Filmen wie 'Jack Ryan: Shadow Recruit' unter Beweis stellen.

An die Dreharbeiten zu dem Film hat er jedoch auch schmerzhafte Erinnerungen: Chris Pine brach sich den Finger am Set. "Das Geräusch war so schrecklich! Zu hören, wie der Knochen brach... Ich sollte so tun, als ob ich einen riesigen Mann schlagen würde und habe ihn versehentlich berührt. Ihm ging es gut", erinnerte er sich.

Cover Media

— ANZEIGE —