Chris Pine: Alkohol am Steuer

Chris Pine
Chris Pine © Cover Media

Chris Pine (33) ist angeblich unter Alkoholeinfluss Auto gefahren.

- Anzeige -

Festnahme in Neuseeland

Der Schauspieler ('Das gibt Ärger') hielt sich in den vergangenen Wochen in Neuseeland auf, wo er seinen neuen Film 'Z for Zachariah' drehte. Berichten zufolge feierte er das Ende der Dreharbeiten in einer Bar in der Stadt Methven und wurde dort auch von der Polizei angehalten. Der Vorfall ereignete sich am Samstag, den 1. März und die lokalen Behörden bestätigten, dass ein amerikanischer Mann kontrolliert wurde. Der Datenschutz des Landes verbietet, Namen zu nennen. Laut 'The New Zealand Herald' erscheint Pine am Montag vor dem Bezirksgericht von Ashburton, da er bei der Kontrolle Alkohol im Blut gehabt haben soll. Die Zeitung sprach mit dem Manager des Blue Pubs in Methven, der erklärte, dass das Lokal von ungefähr 70 Leuten für eine Abschlussparty der Dreharbeiten des Filmes 'Z vor Zachariah' gemietet wurde. "Chris Pine erschien hier mit seiner Supermodelfreundin [Iris Bjork Johannesdottir] und verbrachte den Großteil des Abends mit ihr, sie kam an dem Tag an, hat mir jemand erzählt", berichtete Casey Crawford.

Weiterhin erklärte er, dass der Leinwandheld nichts dagegen hatte, für Fotos zu posieren. Dennoch hatte er das Gefühl, dass die Nachtschwärmer recht zurückhaltend waren. "Man kann die Fotos hinter der Bar mit unserem Personal sehen und er sieht okay aus. Ich habe ihn nur Bier vom Fass trinken sehen, seine Freundin trank nur Wein", verriet er.

Die Polizei hat die Berichte bisher nicht kommentiert.

'Z vor Zacharias' handelt von einem Teenager-Mädchen, das einen Atomkrieg in einer US-amerikanischen Stadt überlebt. Craig Zobel führte Regie bei dem Film, in dem neben Chris Pine auch Margot Robbie (23, 'The Wolf of Wall Street') und Chiwetel EJiofor (36, '12 Years a Slave') auftreten.

© Cover Media

— ANZEIGE —