Chris Martin: Tolle Chemie mit Kylie Minogue

Chris Martin: Tolle Chemie mit Kylie Minogue
Chris Martin © Cover Media

Chris Martin (38) und Kylie Minogue (47) verstehen sich blendend. Beste Voraussetzungen für eine Romanze?

- Anzeige -

Mehr als nur Freunde?

Die Musiker sorgten für Schlagzeilen, als sie vergangene Woche in den frühen Morgenstunden in London gesichtet wurden - und zwar Arm in Arm! Berichten zufolge sollen sich Chris ('Fix You'), der seit Kurzem wieder Single ist, und Kylie ('Locomotion') blendend verstehen.

"Sie kennen sich seit Jahren und zwischen ihnen herrschte schon immer eine tolle Chemie. Chris hatte eine Beziehung nach der anderen und Kylie ist Single … Wer weiß, was da noch passiert", verriet ein Insider dem britischen 'Grazia'-Magazin.

Chris und Gwyneth Paltrow (42, 'Iron Man') trennten ich im vergangenen Jahr nach zehn Ehejahren in einem Prozess, den sie "bewusste Entpaarung" nannten. Wenig später wurde dem Coldplay-Frontmann eine Romanze mit Schauspielerin Jennifer Lawrence (24, 'Silver Linings') nachgesagt, die seit wenigen Tagen aber auch der Vergangenheit angehört. Da könnte Kylie doch glatt die Gelegenheit ergreifen!

"Sie waren in ihrer eigenen kleinen Welt, in der sie niemanden um sich herum wahrnahmen", berichtete ein Beobachter der 'Sun' über die Spaziergang der beiden in London.

Chris wurde ebenfalls mit Gillian Anderson (46, 'Akte X') in Verbindung gebracht, während sich in der Zwischenzeit Jennifer und ihr Ex Nicholas Hoult (25, 'Warm Bodies') bei den Dreharbeiten zu dem neuen 'X-Men'-Film wieder näher gekommen sein sollen. "Nicholas ist sehr viel verlässlicher [als Chris]. Für ihre Freunde ist da der Unterschied zwischen dem Mann, den sie will, und dem Mann, den sie braucht", berichtete ein Insider vor Kurzem gegenüber dem 'Grazia'-Magazin.

Da stünde einer Romanze zwischen Chris Martin und Kylie Minogue ja theoretisch nichts im Wege.

Cover Media

— ANZEIGE —