Chris Martin: Ich habe gerade sehr viel Spaß im Leben

Chris Martin: Ich habe gerade sehr viel Spaß im Leben
Chris Martin © Cover Media

Chris Martin (38) hat auf seiner neuen Platte Leid und Schmerz der Vergangenheit in ein Glücksgefühl verwandelt.

- Anzeige -

Eine Phase des Glücks

Der Coldplay-Sänger ('Paradise') rührt derzeit die Werbetrommel für ihre neue CD 'A Head Full of Dreams', die die Briten Ende der vergangenen Woche herausgebracht haben. Der Grundtenor der Platte ist fröhlich, die Songs strahlen einen angenehmen Optimismus aus. Im Interview mit der 'Kölnischen Rundschau' erklärte der Frontmann, welches Gefühl das neue Album vermitteln sollte: "Im Kern geht es darum, wie man Leid und Schmerz in etwas verwandelt, das man Glück nennt. Ich bin in einer Phase, in der ich sehr viel Spaß habe. Ich freue mich des Lebens."

Die letzten beiden Coldplay-Alben sind im Vergleich zum aktuellen Werk eher düster, das ist sicher auch der Scheidung des Sängers von Hollywoodschauspielerin Gwyneth Paltrow (43, 'Iron Man') geschuldet. Im Nachhinein betrachtet Chris Martin die Trennungsphase aber durchaus positiv, schließlich konnte er aus der Zeit viel lernen. "Das Leben ist ein Lernprozess. Immer wieder passieren Dinge, auf die du nicht gefasst warst. Daraus folgt für mich: Das Leben ist das, was du daraus machst. Du kannst entweder depressiv dasitzen und resignieren, weil so viel Mist passiert - um dich herum und in der Welt. Oder du kannst dich dem Leben mit einer positiven Haltung stellen."

Diese positive Haltung ist schließlich auch in der Musik der Band angekommen, 'A Head Full of Dreams' ist der perfekte Beweis. "Wir wussten schon während wir 'Ghost Stories' aufnahmen, dass wir gleich im Studio bleiben müssten, um unmittelbar im Anschluss den Weg ins Licht aufzunehmen. Am Ende von 'Ghost Stories' wurde es schon ein bisschen heller. Und das führte direkt zu 'A Head Full of Dreams', das das Leben feiert. 'Ghost Stories' war die Nachtplatte. Und jetzt kommt der Tag", erklärte Chris Martin im 'Spiegel'-Interview.

Cover Media

— ANZEIGE —