Chris Martin feiert mit Jennifer

Chris Martin
Chris Martin © Cover Media

Alexa Chung (31) fühlte sich angeblich "total weggeschmissen", nachdem Chris Martin (37) mit Jennifer Lawrence (24) bei einer Party auftauchte.

- Anzeige -

Hand in Hand zu Harrys Party

Der Coldplay-Sänger ('Paradise') trennte sich im März vergangenen Jahres von seiner Ehefrau, der Schauspielerin Gwyneth Paltrow ('Iron Man'), und soll daraufhin für kurze Zeit mit der britischen Fashionista angebandelt haben. Nun ist der Musiker allerdings angeblich in einer Beziehung mit der Oscar-Preisträgerin ('American Hustle') sein. Bereits im Sommer kamen erstmals Spekulationen auf, die beiden seien zusammen, Trennungsgerüchte beendeten sie Ende des Jahres, als sie bei einem Abendessen gesichtet wurden.

Nun kamen sie offenbar gemeinsam zur Party von Harry Styles, der seinen 21. Geburtstag feierte. Alexa soll davon gar nicht begeistert gewesen sein.

"Alexa hatte Chris nicht mehr gesehen, seit sie im letzten Jahr zusammen waren. Als er mit Jennifer Lawrence händchenhaltend hereinkam, fühlte sie sich total weggeschmissen. Sie mied die beiden den ganzen Abend und regte sich vor Freunden auch ein bisschen auf. Sie erklärte, wie hart es für sie sei, Chris mit einer anderen zu sehen", berichtete ein Insider dem britischen Magazin 'Closer'.

Bei der Party hätten Chris und Jennifer auch offen miteinander geflirtet, was Alexa ziemlich weh tat. "Chris und Jennifer gingen sehr offen mit ihren Gefühlen um, was Alexa nur noch mehr verletzte", fügte ein Beobachter hinzu. "Sie versuchte, ihn zu begrüßen, während Jennifer mit anderen Freunden plauderte, aber sie erzählte ihren Freunden, dass es wirklich unangenehm war."

Gut möglich, dass Chris Martin und Jennifer Lawrence schon bald den gemeinsamen Schritt in die Öffentlichkeit wagen, denn die Schauspielerin ist angeblich bereit, die Beziehung publik zu machen. Grund soll Gwyneth Paltrow sein, die den beiden letzten Monat in einem Radiointerview ihren Segen gab.

Cover Media

— ANZEIGE —