Chris Martin: Date mit Alexa Chung?

Chris Martin
Chris Martin © Cover Media

Tröstet sich Chris Martin (37) mit Alexa Chung (30) über die Trennung von Gwyneth Paltrow (41) hinweg?

- Anzeige -

Die zwei verstehen sich

Der Coldplay-Rocker ('Fix You') und die Fashionista wurden vergangene Woche in New York gesehen. Das britische Magazin 'Heat' veröffentlichte exklusive Bilder der beiden aus der Bar Elsa. Sie lachen und witzeln bei einem Bierchen miteinander. "Chris und Alexa schienen sich wirklich gut zu kennen. Sie waren beide bester Laune und baten uns sogar, auf ihre Taschen aufzupassen, als sie für eine Zigarette nach draußen gingen. Auf mich wirkte es definitiv wie ein Date", beschrieb ein Augenzeuge das Treffen.

Anscheinend machte es dem zweifachen Vater auch überhaupt nichts aus, als er erkannt wurde. Ein Fan tweetete, dass er Gwynnies Ex bei einem Rendezvous gesehen habe und behauptete, er hätte mit Chris gesprochen. Der Star sei dabei äußerst freundlich gewesen. "Ich habe sie sofort erkannt und fragte Chris, ob er Sänger sei. Er hat einfach gelacht und gesagt: 'Ja, aber nicht heute Abend.' Er war ein echt netter Typ - er schüttelte mir die Hand und machte sich keine Gedanken darüber, dass er erkannt worden war", meinte auch der Insider. "Allerdings schien Alexa eher zögerlich, sich vorzustellen. Sie wollte nicht wirklich quatschen."

Chris und Alexa sollen sich beim Glastonbury-Festival im vergangenen Jahr kennengelernt haben. Eine Gemeinsamkeit der beiden ist ihre britische Herkunft und sie verbrachten auch in den Staaten jede Menge Zeit zusammen. Einige munkeln bereits, dass es da durchaus Entwicklungspotential gebe, sobald Chris seine Trennung von Gwyneth Paltrow ('Shakespeare in Love') verdaut habe. "Alexa ist sehr cool, gelassen und verständnisvoll. Sie lässt ihm seinen Raum und ihn in Ruhe alles mit seiner baldigen Exfrau regeln, bis die Scheidungspapiere unterschrieben sind. Sie will ihn nicht stressen oder auf irgendeine Weise Druck auf ihn ausüben."

Man darf also gespannt sein, wie sich die Dinge zwischen Chris Martin und Alexa Chung entwickeln.

Cover Media

— ANZEIGE —