Chris Hemsworth hat die wahre Liebe gefunden

Chris Hemsworth hat die wahre Liebe gefunden
Chris Hemsworth und Elsa Pataky © Xavier Collin/Image Press

Chris Hemsworth (32) verliebte sich noch mehr in seine Frau, als diese seine Kinder zur Welt brachte. Der australische Schauspieler und die spanische Schauspielerin Elsa Pataky (39) heirateten 2010, nachdem sie gerade knapp ein Jahr zusammen gewesen waren. Inzwischen erziehen sie drei Kinder, Tochter India (geb. 2012) und die Zwillingssöhne Tristan und Sasha (geb. 2014).

- Anzeige -

Elsa ist die Eine

Die Geburt seiner Kinder brachte Chris seiner Liebsten noch näher, wie er jetzt im Interview mit dem Magazin 'Who' gestand: "Als ich sah, wie sie zur Mutter wurde, verliebte ich mich noch mehr in sie. Sobald wir Kinder hatten, wussten wir: Das ist es, wir stecken mittendrin! Plötzlich konnte ich meine Frau ganz neu wertschätzen, sie wurde irgendwie sie selbst, sobald die Kinder da waren."

Während Frauen auf der ganzen Welt sich Hals über Kopf in den sympathischen Leinwandhelden verlieben, hat er also nur Augen für seine Frau. Nicht nur für den Nachwuchs ist Chris seiner Liebsten dankbar, sie ist auch sein Fels in der Brandung, was den Hollywood-Irrsinn betrifft. "Dank ihr bleibe ich zurechnungsfähig", grinste der Actionstar. "Wenn ich mich beschwere, versteht sie mich."

Die Bodenständigkeit seiner Gattin hat Chris schon mehrfach gelobt. Zum Beispiel, als er 2014 zum Sexiest Man Alive gekürt wurde und Elsa sein Ego zurecht stutzte. "Ich habe ungefähr 24 Stunden lang damit angegeben und dann hat mich meine Frau auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt", lachte Chris Hemsworth im 'Hello'-Magazin.

Cover Media

— ANZEIGE —