Chris Hemsworth: Der heißeste Typ auf Erden

Chris Hemsworth
Chris Hemsworth © Cover Media

Chris Hemsworth (31) wurde vom 'People'-Magazin zum 'Sexiest Man Alive' gekürt.

- Anzeige -

Das sagt das 'People'-Magazin

Seit 1985 wählt die Zeitschrift jedes Jahr den Mann, der ihrer Meinung nach den meisten Sexappeal hat. Der Schauspieler ('Thor') und seine Frau Elsa Pataky (38, 'Snakes on a plane') fanden es laut der Publikation "ziemlich lustig", dass die Wahl auf den Australier fiel. Sein neu erworbener Titel soll dem älteren Bruder von Hunger-Games-Star Liam Hemsworth (24) jetzt dabei helfen, sich vor der Hausarbeit zu drücken: "Ich schätze, ihr habt mir ein paar Wochen Angeberei verschafft", grinste der Blondschopf im 'People'-Interview. "Ich kann jetzt zu ihr sagen: 'Schau mal, das denken die Leute, deswegen muss ich den Abwasch nicht mehr machen, ich muss die Windeln nicht wechseln. Da stehe ich drüber. Ich hab's jetzt geschafft!'"

Das ist sicherlich nur Spaß, immerhin betont Chris gerne, dass er seinen Tag am liebsten mit seiner Ehefrau, die er 2010 heiratete, und den drei Kindern verbringt: Seine Tochter India ist zweieinhalb Jahre alt, die Zwillinge Sasha und Tristan acht Monate.

Während im vergangenen Jahr mit dem Maroon-5-Sänger Adam Levine (35, 'Payphone') zum ersten Mal ein Popstar den begehrten Titel für sich beanspruchte, sind es ansonsten fast immer Schauspieler, die für das 'People'-Magazin besonderen Sexappeal besitzen. 1985 galt Mel Gibson (58, 'Braveheart') als erster 'Sexiest Man Alive', George Clooney (53, 'Gravity'), Brad Pitt (50, 'Herz aus Stahl') und Johnny Depp (51, 'Lone Ranger') wurde die Ehre sogar jeweils zweimal zuteil. Es bleibt abzuwarten, ob der amtierende 'Sexiest Man Alive' Chris Hemsworth da mithalten kann.

Cover Media

— ANZEIGE —