Chris Evans erschreckt Scarlett Johansson

Chris Evans erschreckt Scarlett Johansson
Chris Evans schleicht sich an und erschreckt Scarlett Johansson in der "Ellen DeGeneres Show" © The Ellen DeGeneres Show

Chris Evans (33) hat sich einen lustigen Scherz mit Scarlett Johansson (30) erlaubt. Die Schauspielerin plauderte gerade mit Talkmasterin Ellen DeGeneres (57) in deren Show, als Evans sie plötzlich von hinten überfiel. Der "The Avengers: Age of Ultron"-Star berichtete DeGeneres gerade, wie lange sie und Co-Star Chris Evans sich bereits kennen. Just in diesem Moment schlich sich Evans unbemerkt von hinten an. "Scarlett" - brüllte er ins Ohr der Schauspielerin, die sich daraufhin beinahe zu Tode erschreckte.

- Anzeige -

Attacke bei Ellen DeGeneres

Johansson und Evans haben gerade "The Avengers: Age of Ultron" zusammen gedreht. Es ist der fünfte gemeinsame Film der beiden. Sie kennen sich schon, seit Johansson 17 Jahre alt ist, wie der Hollywood-Star Ellen DeGeneres noch erklärte, kurz bevor Evans auftauchte. "Ich kenne ihn gut, zu gut vielleicht, ich meine..." Den Satz konnte Johansson nicht mehr beenden. So gut, wie sie dachte, kennt sie ihren Co-Star dann wohl doch nicht...

Scarlett Johansson feierte mit dem Film "Lost in Translation" an der Seite von Bill Murray (64) ihren internationalen Durchbruch. Für ihre Rolle wurde sie sogar für den Golden Globe nominiert. Eine zweite folgte im selben Jahr für das Drama "Das Mädchen mit dem Perlenohrring". Insgesamt war sie bisher vier Mal für die Auszeichnung nominiert. Kult Regisseur Woody Allen (79) liebt die Blondine mit dänischen Wurzeln. Für ihn stand sie schon drei Mal vor der Kamera.

— ANZEIGE —