Hollywood Blog by Jessica Mazur

Chris Brown: Zeigt sein neues Tattoo verprügelte Rihanna?

Chris Brown: Zeigt sein neues Tattoo verprügelte Rihanna?
Chris Brown: Zeigt sein neues Tattoo verprügelte Rihanna? © Bildquelle: WENN

von Jessica Mazur

Was läuft da eigentlich immer noch und immer mal wieder zwischen Rihanna und Chris Brown? Ich steig da echt nicht mehr durch. Erst verprügelt er sie, dann verrät Rihanna Oprah Winfrey, dass der Sänger für immer ihre große Liebe sein wird, und in der letzten Woche umarmten und küssten sich die beiden vor laufenden Kameras bei den 'MTV Video Awards'. Offensichtlich lautet das Motto bei den beiden "Es geht nicht mit und nicht ohne", was insbesondere unter Fans von Rihanna immer wieder für Augenrollen sorgt. Nachdem sie mit Brown bei den 'VMA's' Zärtlichkeiten austauschte, die sie auch noch initiierte, konnte man auf den US Seiten im Netz immer wieder Einträge lesen, wie "Wie dumm von ihr!" oder "Die ist doch krank."

- Anzeige -

Heute ging die Neverending Story rund um das Paar dann in die nächste Runde. Auslöser war dieses Mal Chris Brown. Der tauchte jetzt nämlich mit neuen Tattoo am Hals auf, das den US Klatschspalten noch mehr Rätsel aufgibt. Der Sänger ließ sich einen Frauenkopf auf den Hals tätowieren, der seiner Ex Rihanna verdächtig ähnlich sieht. Und nicht nur das. Wie einige Medien behaupten, ist das Gesicht der Frau durch Prügel entstellt. Auf der Seite der 'US Weekly' heißt es nämlich: "Das Bild zeigt anscheinend eine glamouröse, aber verprügelte Frau, mit blauem Auge, Kratzer und Schwellungen im Gesicht. Das aufsehenerregende Tattoo ruft bei vielen Erinnerungen an seine Exfreundin Rihanna hervor, die im Februar 2009 ähnlich blutig und entstellt fotografiert wurde, nachdem Brown sie misshandelt hatte." Äh, geht's noch? Hätte es ein schnödes Drachentattoo nicht vielleicht auch getan?

Fest steht: viele User sind außer sich. Ein Sprecher von Brown behauptet zwar, bei dem Tattoo handele es sich, "um eine willkürliche Frau", doch nur wenige schenken dem Glauben. "Niemand, wirklich NIEMAND lässt sich so ein Tattoo stechen, ohne tiefere Bedeutung. Von wegen 'willkürliche Frau'. So ein Schwachsinn, damit beleidigt er die Intelligenz seiner Fans." schreibt zum Beispiel ein User auf 'RadarOnline.com'. Und immer wieder ist zu lesen "Der spinnt total." und "Was für ein Freak."

Von Rihanna gibt es bislang noch keine Reaktion zu dem Tattoo. Von Chris Browns Freundin Karrueche Tran übrigens auch nicht. Die soll immer noch angepisst sein wegen des Kusses bei den 'VMA's'. Wahrscheinlich geht's Karrueche Tran genau wie mir: Die hat auch keine Ahnung, was da eigentlich los ist...;)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Chris Brown: Zeigt sein neues Tattoo verprügelte Rihanna?
© Bild: Jessica Mazur