Chris Brown tritt Fan gegen den Kopf

Chris Brown tritt Fan gegen den Kopf
Chris Brown wurde schon oft gewalttätig - aus seinen Fehlern lernen wird er wohl nie © Helga Esteb / Shutterstock.com

Chris Brown (27, "Yeah 3x") ist mal wieder ausgerastet - auf die ganz schlimme Art: Bei einem Konzert in Cannes ist der Sänger mit voller Wucht gegen den Kopf eines Fans getreten. Ein Video, das "TMZ" nun veröffentlichte, zeigt den Vorfall vom 18. März. Brown läuft darauf auf einer erhöhten Bühne, als er plötzlich und ohne ersichtlichen Grund nach dem Mann im Publikum tritt. Nach einem kurzen Blick auf sein Opfer läuft er einfach weiter.

- Anzeige -

Ausraster auf Konzert

Warum Brown so geladen war, ist unklar. Fest steht aber, dass sein Tritt schwere Folgen hinterlassen hat. Malek Mokrani, das Opfer der Tret-Attacke, musste laut "TMZ" mit Kopf- und Nackenscherzen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nun plane er, Anzeige gegen den US-Star zu erstatten. Es wäre nicht die erste. Spätestens seit 2009, als er seine damalige Freundin Rihanna (28, "Work") verprügelte, ist bekannt, dass Brown ein Aggressionsproblem hat.



spot on news

— ANZEIGE —