Chris Brown: Nachts kamen die Einbrecher

Chris Brown: Nachts kamen die Einbrecher
Chris Brown © Cover Media

Berichten zufolge sind heute Nacht gegen zwei Uhr Kriminelle in das kalifornische Haus von Chris Brown (26) eingebrochen und nahmen seine Tante als Geisel.

- Anzeige -

Tante als Geisel genommen

'TMZ' berichtete als erstes von der Straftat und behauptete, dass die Tante des Sängers ('Autumn Leaves') in einen Schrank gesperrt wurde, während die Verbrecher ihren Streifzug durch das Haus machten.

Eine Quelle aus dem Umfeld der Polizei erklärte, dass die Diebe zunächst das Haus auf den Kopf stellten, Geld und verschiedene Gegenstände einsackten und dann verschwanden. Die Beamten wurden schließlich von Chris' Tante verständigt, der Rapper war zur Tatzeit nicht zu Hause und erschien zwei Stunden später am Tatort.

LAPD-Mitarbeiter Kirk Kelley sagte gegenüber 'ktla.com', es sei noch nicht geklärt, wie die Verbrecher in das Haus gelangten. Laut der Internetseite bestätigte die Polizei, dass niemand verletzt wurde und dass man von drei Tätern ausgehe.

Das Anwesen des Musikers befindet sich in San Fernando Valley, Chris Brown kaufte es erst vor Kurzem.

Cover Media

— ANZEIGE —