Chris Brown erneut verhaftet

Sänger Chris Brown hat mal wieder Ärger am Hals: Der Popstar wurde jetzt nämlich wegen Prügelvorwürfen in Washington festgenommen. Laut dem Sender 'CNN' wurde der Streit durch eine Nichtigkeit ausgelöst: Ein Fan soll versucht haben, sich auf ein Foto zu drängen, für das Chris gerade mit einem weiblichen Fan posierte.

Da habe der Sänger die Beherrschung verloren und mit den Worten "Mir ist nach Boxen" zugeschlagen.

Laut dem Promi-Portal 'TMZ.com' gibt es aber auch Aussagen aus dem Umfeld des Rappers, wonach Brown versucht habe den Mann an dem Einsteigen in den Tourbus zu hindern.