Chris Brown: Er ist von ihr genervt

Karrueche Tran und Chris Brown
Karrueche Tran und Chris Brown © Cover Media

Chris Brown (25) kann es nicht gut haben, wenn seine Freundin Karrueche Tran (26) ohne ihn feiern geht.

- Anzeige -

Sie ging ohne ihn feiern

Die beiden sind seit der Entlassung des Musikers ('Loyal') aus dem Gefängnis vor einigen Wochen wieder vereint, aber am Wochenende gab es offenbar Streit, als Karrueche mit ihrer Freundin Christina Milian (32, 'Christmas Cupid') ausging. Die beiden Mädels waren beim 'Socialite Sundays', einem Event, das in einem beliebten In-Club in West Hollywood stattfand.

"Kae trank und tanzte und hatte eine tolle Zeit. Sie und Christina hatten richtig viel Spaß. Sie waren an einem Tisch mit Flaschen-Service", erzählte ein Insider 'Hollywood Life' von dem feucht-fröhlichen Abend. "Chris nervte es, dass sie aus war. Chris ist in letzter Zeit nicht in der Clubszene unterwegs."

Angeblich kam es nicht zu einem großen Streit zwischen den beiden, die Atmosphäre schien lediglich etwas angespannt zu sein. Anscheinend bombardierte Chris seine Freundin mit Textnachrichten und Anrufen. "Es schien, als würde er sie ziemlich obsessiv kontrollieren. Kae war guter Stimmung, aber verbrachte viel Zeit damit, auf seine VIELEN Nachrichten zu antworten. Einmal ging sie sogar raus, um einen Anruf entgegenzunehmen ... Aber als sie zurück kam machte sie ihr Telefon aus, damit sie den Rest der Nacht wirklich genießen konnte."

Seit 2010 besteht die On-Off-Beziehung zwischen Karrueche Tran und Chris Brown.

Cover Media

— ANZEIGE —