Chloë Moretz: Nur Lieben und dann sterben?

Chloë Moretz
Chloë Moretz © Cover Media

Chloë Moretz (17) wird ihr Herz wohl nicht so bald verschenken.

- Anzeige -

Auf keinen Fall!

Die junge Schauspielerin ('Movie 43'), die derzeit einen Filmhit nach dem anderen landet, traf sich zum Interview mit dem 'Flare'-Magazin und kam nicht umhin, ihre Meinung zu Teenager-Lieben preiszugeben: "Ich sage meinen Freundinnen immer: 'Mensch, du verschwendest deine gesamte High-School-Zeit und dann wirst du die Jahre an der Uni verschwenden. Du wirst dein komplettes Leben in einer Beziehung verbringen und dann stirbst du!' Das ist so gar nicht mein Ding."

Ob Chloë mit diesen Kommentaren lästige Gerüchte um ihr Privatleben vom Tisch wischen wollte? Es wird nämlich immer wieder darüber spekuliert, ob sich die Schöne mit ihrem Freund verlobt ist - nach diesem Interview scheint das allerdings mehr als unwahrscheinlich.

Die Künstlerin spricht nie direkt über ihr Privatleben, viel lieber bespricht sie die Filme, mit denen sie ihre Fans begeistern will. Ihr neuester Streich heißt 'Wenn ich bleibe': Darin verkörpert der Star die Cello-Spielerin Mia und lernte das Instrument von der Pike auf, um es auf der Leinwand überzeugend spielen zu können. "Es ist ein sehr intimes Instrument", sinnierte Chloë Moretz, "vor allem für ein Mädchen. Du trägst ein Kleid, öffnest deine Beine und hältst das Instrument an deinen Körper … Wenn man Cellisten lauscht, klingt es fast wie der Wind, weil ihre Atmung mit ihren Streichbewegungen verknüpft ist."

'Wenn ich bleibe' kommt am 18. September ins Kino.

Cover Media

— ANZEIGE —