Cheyenne Ochsenknrecht: "Mein Weihnachtsgeschenk soll groß sein"

11-Jährige plaudert bei 'Berlin erleuchtet'

Vor Weihnachten sind alle gut drauf, auch die Stars. So gut sogar, dass sie fast alles mitmachen. Bei der Weihnachtsshow ‚Berlin erleuchtet’ ließen sich die Promis mit allem fotografieren, ob mit Flügelchen, Herzchen oder einer Riesen-Weihnachtskugel. Wären doch super Weihnachtsgeschenke für die Kinder. Doch daraus wird leider nichts, denn behalten dürfen die Stars die Sachen leider nicht. Und deshalb müssen andere Geschenke her.

- Anzeige -

Doch was genau, weiß Cheyenne Ochsenknecht vier Wochen vor Weihnachten offenbar noch nicht. „Das ist geheim. Ob das Geschenk groß oder klein, teuer oder günstig sein soll, will der Reporter wissen: "So groß wie es geht", schießt die 11-Jährige hervor. Ja, offenbar weiß sie, wie der Weihnachtsmann läuft.

Bilderquelle: RTL

— ANZEIGE —