Cher von Meldungen über Schönheitsoperationen verletzt

Sängerin und Schauspielerin Cher findet Gerüchte über Schönheitsoperationen verletzend. Als sie etwa 40 war, habe ein Magazin behauptet, sie hätte sich beinahe alle Körperteile operieren lassen, sagte die 67-Jährige der Nachrichtenagentur dpa. "Das war wirklich schrecklich", erzählte die Musikerin. Damals sei sie noch nicht operiert gewesen.

- Anzeige -

In der Zeitschrift 'Frau im Spiegel' hatte Cher zuvor zugegeben, dass sie mittlerweile einige Operationen hinter sich habe. "Schönheitsoperationen gehören einfach zum Showgeschäft dazu", hatte sie gesagt. "Nur: Es sind längst nicht so viele, wie manche glauben."

— ANZEIGE —