Cher: Ich fühle mich wie 25

Cher
Cher © Cover Media

Cher (68) ist schockiert: Sie ist stolze 68 Jahre alt.

- Anzeige -

In den Jungbrunnen gefallen

Die Sängerin ('Believe') befindet sich momentan auf ihrer 'Dressed to Kill'-Abschiedstournee und wurde am Dienstag an ihrem Geburtstag mit guten Wünschen überflutet. Doch je näher sie der 70 rückt, desto schwieriger wird es für die Diva, ihr Alter zu akzeptieren - schließlich fühle sie sich immer noch so dynamisch wie in ihren Zwanzigern. "Danke, ihr Süßen! Für mich ist das schwer, weil ich mich wie 25 fühle, also ist die Realität wie ein kleiner Schock, als ob 67 nicht als Hinweis für meinen Po ausgereicht hätte", witzelte sie auf Twitter.

Cher, die oft mit ihren Fans online kommuniziert, zeigt kein Indiz dafür, dass sie künftig einen Gang runterschalten will. Sie wird planmäßig am Sonntag in Las Vegas auftreten, gefolgt von ein paar Shows in Amerika und Kanada, wo sie ihre Konzert-Reihe am 5. Oktober beenden wird.

Doch ganz ohne Zwischenfälle verlief die Tour bis jetzt nicht. Nachdem sie im März ihre Show in Phoenix, Arizona eröffnete, gestand der Star, dass dieses erste Konzert aus den falschen Gründen so emotional für ihn sei und er erzählte dem Publikum, dass manche der Kostüme nicht richtig angepasst wurden. Auch berichtete 'Billboard', dass sie von zwei ihrer Songs die Texte vergessen hätte und "weinend" im Backstage-Bereich gesichtet wurde. "Bevor es losging wurden mir vier Kostüme angepasst! Gestern habe ich eine neue Choreografie gelernt. Heute Abend bekomme ich neue Perücken! Wir bringen uns selbst noch um", twitterte Cher dazu. Kurz danach bedankte sich die Künstlerin aber dann bei allen Mitarbeitern für das große Engagement und den Fans für deren Unterstützung. "Ich möchte meiner gesamten Crew danken und jedem, der in die Show involviert ist, alle sind weit darüber hinaus gegangen, was möglich ist und sie sind die Besten", schrieb die Pop-Queen euphorisch.

Es scheint, als ob das Team der Sängerin seitdem an den Mängeln der Show gearbeitet hat und Cher versprach ihren Fans in der Zwischenzeit, dass sie sich auf ein wildes Konzert gefasst machen können.

Bevor die Reihe startete, sprach Cher mit der britischen Zeitung 'The Sun' und enthüllte, dass sie sich immer noch in ihr berühmtes Netz-Outfit pressen könne, dass sie 1989 in ihrem Musikvideo zur Hit-Single 'If I Could Turn Back Time' trug. "Die Leute lieben es, dass ich das Outfit immer noch auf der Bühne tragen kann. Ich trug es bei meinen Shows in Las Vegas [von 2008 bis 2011]. Sie werden es mir vermutlich sogar anziehen, wenn ich tot bin", lachte Cher.

Cover Media

— ANZEIGE —