Hollywood Blog by Jessica Mazur

Chelsea Handler beendet ihre Late-Night-Show und ganz Hollywood nimmt Abschied

Chelsea Handler beendet ihre Late-Night-Show und ganz Hollywood nimmt Abschied
Chelsea Handler beendet ihre Late-Night-Show und ganz Hollywood nimmt Abschied © Dimitrios Kambouris

von Jessica Mazur

(Bildquelle: Getty Images)

- Anzeige -

Chelsea Handler hat es geschafft: Sie trägt jetzt offiziell den Titel „Die beste Freundin der Stars“. Jeder, der in Hollywood Rang und Namen hat, will mit ihr befreundet sein. Und alle fragen sich, warum eigentlich? Schließlich gibt es hier in Hollywood kaum eine Moderatorin, die gemeinere Witze auf Kosten der Celebrities reißt.

Sieben Jahren lang hat Chelsea Handler auf dem Sender 'E! Entertainment' ihre eigene Late-Night-Show moderiert. Los ging's im ganz kleinen Rahmen. Die einzige Frau im amerikanischen Late-Night-Business wurde belächelt und auf ihrem Sessel nahmen höchstens B-Promis Platz. Doch mit ihrer bewusst provokativen Art erkämpfte sich Chelsea ihren Platz in der Männer-Domäne. In den letzten Jahren rissen sich immer mehr Stars darum, dass die scharfzüngige Blondine mit der großen Vorliebe für Wodka, Witze auf ihre Kosten macht. Doch Chelsea Handler ist nicht nur „on screen“ populär. JEDER will mit ihr privat befreundet sein. So urlaubte Handler mit Jennifer Aniston in Cabo und feierte mit ihr und ihrem Verlobten Justin Theroux Thanksgiving. Sie trifft sich regelmäßig zur „Girls Night Out“ mit Reese Witherspoon. Sie war an Sandra Bullocks Seite, als diese auf dem Hollywood Boulevard ihre Hand- Und Fußabdrücke hinterließ. Handler geht lunchen mit Gwen Stefani, feiern mit Nicole Richie und shoppen mit Gwyneth Paltrow. Ganz klar: Mehr Promi-BFFs hat keiner in LA. Und darum war es irgendwie auch keine große Überraschung, dass sich halb Hollywood versammelte, als Chelsea Handler in dieser Woche ihre letzte E!-Late-Show sendete, um zukünftig auf 'Netflix' ihr Unwesen zu treiben. Fergie, Gerard Butler, Avril Lavigne, Alanis Morrisette, Anna Faris, Kate Beckinsale, Kelly Osbourne, Leah Rimini, Ellen DeGeneres, Dave Grohl, Johnny Knoxville, Chloë Grace Moretz, Tim Gunn und natürlich alle oben genannten BFFs versammelten sich, um sich von der blonden Moderatorin und ihrer Late Night Show zu verabschieden. Selbst LeAnn Rimes und Miley Cyrus, die so ziemlich in jeder Sendung ihr Fett wegbekamen und Chelseas Exfreund 50 Cent wollten unbedingt mit von der Promi-Partie sein.

Was genau Chelsea Handler zukünftig auf 'Netflix' produzieren wird, ist noch nicht bekannt. Aber es wird sicher wieder sehr amüsant und Hollywoods Promis stehen angeblich jetzt schon Schlange, um dabei sein zu dürfen. Das nennt man dann wohl „Star-Power“.

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Chelsea Handler beendet ihre Late-Night-Show und ganz Hollywood nimmt Abschied
© Bild: Jessica Mazur