Charlotte Würdig erntet nach Interview über Fehlgeburten schlimme Vorwürfe im Social Web

Nach Interview über Fehlgeburten: Böse Vorwürfe gegen Charlotte Würdig
Charlotte Würdigs After-Baby-Body gefällt nicht jedem

Charlotte Würdig erntet für ihre Offenheit Kritik

Anfang April 2016 brachte Moderatorin Charlotte Würdig ihren zweiten Sohn zur Welt. Zusammen mit ihrem Mann, dem Rapper Sido, war das Familienglück perfekt. In einem sehr emotionalen Interview verriet die 38-Jährige, dass sie vor der Geburt ihres Babys zwei Fehlgeburten erlitten hatte. Doch für diese Offenheit erntet die Moderatorin nicht nur Respekt. Mit solchen Reaktionen hat sie wirklich nicht gerechnet.

- Anzeige -

Auf ihrer Fanpage bekam sie nach ihrem bewegenden Interview mit RTL Exclusiv viel Zuspruch zahlreicher Fans. „Deine Tränen sind meine und die von ganz vielen Frauen – danke für deine ehrlichen Worte“, schrieb eine Userin. Charlotte Würdig reagierte auf den enormen Zuspruch: „Das macht mich stark und zeigt mir, dass es richtig war, damit rauszugehen.“ Doch die 38-Jährige musste sich auch fiese Vorwürfe anhören. Böse Zungen behaupten im Social Web, sie sei selbst an ihren Fehlgeburten Schuld, da sie zu viel Sport getrieben habe.

Nach Interview über Fehlgeburten: Böse Vorwürfe gegen Charlotte Würdig
Charlotte Würdigs Vorher-Nachher-Bild

Besonders ein Vergleichsfoto, das sie auf der einen Seite kurz vor der Geburt ihres zweiten Sohnes zeigt und auf der anderen Seite drei Monate danach mit 28 Kilogramm weniger, löste einen Shitstorm aus. "Weiß nicht, ob solche Bilder Mut machen nach so kurzer Zeit oder es frustriert" oder "So aussehen ist kein Maßstab", kommentieren die User heftig. Solche Vorwürfe verletzten Charlotte würdig sehr. Im Video verrät sie, wie sie damit umgeht.

Sichtlich bewegt und den Tränen nahe erzählte Charlotte Würdig erstmalig im Interview mit RTL Exclusiv über die schwerste Zeit in ihrem Leben:

„Das letzte Jahr war für mich und meinen Mann sehr hart, weil ich in den letzten drei Jahren viermal schwanger war und nur zwei Kinder habe.“ Zwei Fehlgeburten nacheinander, ein kaum vorstellbarer Schicksalsschlag. Mit der Geburt des zweiten Babys wurden aber auch die Ängste überwunden, dass bei einer erneuten Schwangerschaft wieder etwas schief gehen könnte. „Unendliche Dankbarkeit, dass wir alle wohlauf sind“, schrieb Charlotte Würdig nach der Geburt auf Facebook – Worte, die nun eine ganz neue Bedeutung bekommen.

— ANZEIGE —