: Charlotte Schwab: Der Workaholic nimmt sich nur selten eine Auszeit aus dem hektischen Schauspielalltag

Charlotte Schwab und ihr Kollege Andreas Frei
Charlotte Schwab und ihr Kollege Andreas Frei auf dem Roten Teppich bei der Film Premiere Pride in Hamburg. © picture alliance / BREUEL-BILD, BREUEL-BILD/ABB

Wissenswertes über Charlotte Schwab

Charlotte Schwab kam in einer der größten schweizerischen Städte zur Welt und wuchs in ihrem Heimatland auf – bis sie eine Vielzahl an Fernsehprojekten in Deutschland verwirklichte.

- Anzeige -

Charlotte Schwab arbeitet seit vielen Jahrzehnten in Deutschland und hat zu diesem Zweck ihr Heimatland, die Schweiz, verlassen – ihr derzeitiger Wohnsitz befindet sich im norddeutschen Hamburg. Heute kann sich Charlotte Schwab vorstellen, nach dem Ende ihrer Karriere wieder zurück in die Schweiz zu gehen und dort einen entspannten Lebensabend zu verbringen. Doch bevor sie sich zur Ruhe setzt, dürfen ihre Fans wohl noch auf einige weitere Rollen hoffen. Im Fernsehen ist die beliebte Schauspielerin bereits seit den 1980er Jahren zu sehen - Schwab gehörte zur Besetzung etlicher Serien- und Fernsehfilmproduktionen.

Über ihre zwei Ehen mit Peter Simonischeck und Sven-Eric Bechtolf sind nur wenige Details bekannt. Mit beiden Männern hat sie einen gemeinsamen Sohn und ist aktuell nicht verheiratet. Die beliebte Schweizerin, die heute perfekt hochdeutsch spricht, redet auch heute noch voller Leidenschaft über das Theaterspielen. Als Jugendliche bot das Theater ihr einen Ausweg aus dem Alltag, denn die dort dargestellten Geschichten ermöglichten der jungen Charlotte Schwab die Zuflucht in eine andere Welt. Die intensive, wochenlange Auseinandersetzung mit einer bestimmten Theater-Figur fasziniert sie noch heute. Bei Charlotte Schwab hat man es mit einer starken Persönlichkeit zu tun, die ihr Leben lang hart gearbeitet hat.

— ANZEIGE —