Charlize und Sean: Polizeieinsatz

Charlize Theron und Sean Penn
Charlize Theron und Sean Penn © Cover Media

Ein Trip von Charlize Theron (39), ihrem Sohn (2) und Sean Penn (54) wurde von der Polizei unterbrochen. Die südafrikanische Schauspielerin ('Monster') und ihr Hollywood-Partner ('Gangster Squad') gingen gemeinsam mit dem Kleinen in den Vasque Rocks bei Santa Clarita in Kalifornien wandern.

- Anzeige -

Wegen Schreihals-Sohn

Leider verlief der Ausflug nicht ganz so idyllisch wie gehofft: Der Sohn der Film-Grazie soll wie am Spieß geschrien haben - das verunsicherte angeblich eine andere Wanderin, die sich dazu entschloss, die Polizei zu informieren. Weiter berichtete sie den Beamten, dass die beiden Stars das Kind möglicherweise schlecht behandelten. 'TMZ.com' führte aus, dass die Wanderin eine Kamera dabei hatte und sich dem Hollywood-Paar näherte, als sie Jackson schreien hörte. Darüber hinaus behauptet die Publikation, dass Charlize der Fremden sagte, dass sie sich von ihrem Sohn fernhalten solle, woraufhin die Frau dann die Polizei rief. Sobald die Beamten ankamen, stellten sie rasch fest, dass dem Kleinen nichts fehlte. Die Polizisten haben laut des Klatsch-Portals nur festgestellt, dass die Leinwand-Grazie bei ihrem Sohn die Time-Out-Technik angewandt hatte - eine Verhaltenstherapie, bei der Kinder und Jugendliche bei unerwünschtem Verhalten bis zu 15 Minuten lang von möglichst vielen Reizen isoliert werden, damit sie wieder einen klaren Kopf bekommen. Schlussendlich fuhren die Beamten weg und schlossen den Fall damit ab.

Charlize und Sean sind erst seit Kurzem wieder zurück in Los Angeles, nachdem sie längere Zeit in Südafrika verbracht haben. Dort haben sie den Film 'The Last Face' gedreht, bei dem die Schauspielerin vor und ihr Liebster hinter der Kamera steht. In dem Streifen wird außerdem auch Oscarpreisträger Javier Bardem (45, 'The Counselor') zu sehen sein. Die Geschichte spielt in einem Flüchtlingslager und handelt von den Konflikten im Sudan und in Liberia.

Nachdem Charlize Theron und Sean Penn beide Südafrika verlassen hatten, genossen sie einen kurzen Aufenthalt in Paris und flogen danach nach Los Angeles zurück.

Cover Media

— ANZEIGE —