Charlie Sheen will ins Reality-Fernsehen

Charlie Sheen will ins Reality-Fernsehen
Charlie Sheen © Cover Media

Charlie Sheen (50) möchte angeblich ins Reality-TV-Business einsteigen.

- Anzeige -

Konkurrenz für die Kardashians

Der US-Schauspieler ('Hot Shots! – Die Mutter aller Filme') sorgte zuletzt mit dem Geständnis, sich mit HIV infiziert zu haben, für Schlagzeilen, zuvor erregte er außerdem mit Drogenexzessen, Wutausbrüchen und seinem Rauswurf aus der Sitcom 'Two and a Half Men' Aufmerksamkeit. Sowohl im Privat- als auch Berufsleben des Stars geht es immer wieder drunter und drüber und wenn man einem Bericht des Magazins 'Us Weekly' trauen kann, dann möchte Charlie seinen Fans mit einer Reality-TV-Show einen Einblick gewähren.

"Er hat sich mit mehreren Produzenten getroffen", enthüllte ein Insider der Publikation. "Er will sich wirklich öffnen und die Kameras in seine Welt hineinlassen."

Sollte der Hollywood-Darsteller tatsächlich seine eigene Sendung bekommen, würde er sich offenbar das britische Reality-TV-Sternchen Jess Impiazzi (27, 'The Only Way Is Essex') an Bord holen. Die Engländerin verriet kürzlich im Interview mit dem 'Daily Star': "Mir wurden schon ein paar Vorschläge gemacht. Wir könnten zum Beispiel sowas wie 'Das Nanny-Einmaleins' machen, da wäre ich dann die Nanny. Das wäre lustig, ich habe nämlich noch nie auf Kinder aufgepasst und wäre wahrscheinlich total nutzlos. Am Ende würden sie mich wahrscheinlich fesseln oder so." Über welche Kinder Jess da spricht? Die Kinder des Schauspielers natürlich! Aus drei unterschiedlichen Beziehungen hat er insgesamt fünf Sprösslinge - die jüngsten sind die siebenjährigen Zwillinge Bob und Max, die Charlie Sheen mit seiner Exfrau Brooke Mueller (38) großzieht.

Cover Media

— ANZEIGE —