Charlie Sheen: Verschwinde, Denise!

Charlie Sheen
Charlie Sheen © Cover Media

Die Anwälte von Charlie Sheen (48) rieten Denise Richards (43), dass sie aus dem Haus ziehen sollte, das in seinem Besitz steht.

- Anzeige -

Mein Haus, mein Geld

Der Leinwandstar ('Machete Kills') und die Schauspielerin ('Wild Things') haben zwei gemeinsame Töchter, die achtjährige Lola und die zehnjährige Sam. Doch das ehemalige Paar fechtet seit vergangenem Jahr einen sehr öffentlichen Streit aus, der nun einen neuen, traurigen Höhepunkt erreicht.

Richards und ihre Kinder wohnen Berichten zufolge in einem Anwesen im schicken Beverly Hills, das rechtmäßig Sheen gehört - und neue Forderungen deuten an, dass der TV-Star vor Kurzem einen Käufer für das Haus gefunden hat. Das würde bedeuten, dass seine Familie umziehen muss. "Charlies Anwälte haben Denise geraten, dass es Zeit ist, aus dem Mulholland-Anwesen zu ziehen", plauderte ein Insider gegenüber 'Radar Online' aus. "Er hat behauptet, dass ein Käufer für das Haus in Aussicht steht. Charlie möchte, dass Denise und die Mädchen ausziehen - sofort."

Charlie Sheen hat seine Exfrau die vergangenen Monate über die sozialen Medien angefeindet und es wird behauptet, dass seine jetzige Verlobte Bret Rossi hinter dem Konflikt steht. Die Publikation berichtete, dass die ehemalige Pornodarstellerin den Schauspieler dazu angestiftet hätte, das Haus zum Verkauf freizugeben, nachdem ein Streit über die Kinder des einstigen Ehepaares ausgebrochen ist. "Brett überzeugte Charlie, das Anwesen zu verkaufen und argumentierte, dass Denise ihm den Zugang zu ihren Töchtern versagt, warum sollte er ihr also erlauben, umsonst in dem Haus zu wohnen?", erklärte ein Insider.

Doch ein Umzug würde für Richards und die Kids natürlich Unannehmlichkeiten mit sich bringen. Die Mädchen gehen nahe des Anwesens zur Schule und durch das Entwurzeln könnte es sein, dass sie bei ihrem Schulweg von Los Angeles tagtäglich im Verkehr feststecken würden. "Die Schule von Sam und Lola ist derzeit weniger als fünf Minuten mit dem Auto entfernt", verriet ein Freund der Webseite zuvor. "Es würde ungefähr eine Stunde Fahrt pro Weg zur Schule dauern, wenn Denise zurück in die Hidden Hills ziehen würde."

Ob Charlie Sheen das seiner Ex und seinen Töchtern wirklich zumuten will?

© Cover Media

— ANZEIGE —