Charlie Sheen soll weitere Auftritte im TV bekommen

Charlie Sheen soll weitere Auftritte im TV bekommen
Charlie Sheen soll künftig wieder öfter im TV zu sehen sein © CarlaVanWagoner / Shutterstock.com

Charlie Sheen ("Two and a Half Men") bekommt offenbar weitere Auftritte in der US-Talk-Sendung "The Dr. Oz Show". Wie "Page Six" berichtet, soll der 50-Jährige, der im November vergangenen Jahres seine HIV-Erkrankung publik gemacht hatte, künftig regelmäßig in der Sendung um Talkmaster Dr. Oz zu Gast sein. Wie die Seite von einer Quelle erfahren haben will, gebe es aber noch keine genauen Termine. Zudem sagte diese, Sheen werde für seine Auftritte in der Show nicht bezahlt.

- Anzeige -

Bei "The Dr. Oz Show"

Äußerungen ernten Kritik

Vergangenen Dienstag hatte Sheen der "Dr. Oz Show" die höchsten Einschaltquoten seit April 2015 verschafft. In der vorher aufgezeichneten Sendung hatte Sheen erklärt, dass er seine HIV-Medikamente abgesetzt und sich stattdessen für eine alternative Behandlungsmethode in Mexiko entschieden hätte. Mit seiner Äußerung hatte der Schauspieler für Furore im Netz gesorgt. Später äußerte sich Sheens Manager Mark Burg im "People"-Magazin und verriet, dass "Charlie wieder seine Medikamente nehme". Besagte Sendung wurde bereits am 8. Dezember aufgezeichnet.


Seinen letzten regulären "Job" hatte Sheen von 2012 bis 2014 in der Sitcom "Anger Management". 2010 und 2011 galt der Schauspieler mit jährlichen Einnahmen von 40 Millionen US-Dollar als bestbezahlter TV-Star. Damals spielte Sheen noch seine Paraderolle des Charlie Harper in der Erfolgsserie "Two and a Half Men".



spot on news

— ANZEIGE —