Charlie Sheen schreibt Enthüllungsbuch

Charlie Sheen schreibt Enthüllungsbuch
Charlie Sheen © Cover Media

Charlie Sheen (50) will angeblich auspacken.

- Anzeige -

Autobiografie geplant

Nachdem der Schauspieler ('Anger Management') vor Kurzem im US-Fernsehen enthüllte, dass er seit 2011 HIV-positiv ist, tüftelt er nun einem Bericht zufolge an seinen Memoiren. In dem Buch wird er offenbar über die vergangenen Jahre schreiben und auch die Erpressungen, die ihm widerfuhr, zum Thema machen. Es heißt, er hätte verschiedene Ex-Liebhaberinnen mit insgesamt 10 Millionen US-Dollar zum Schweigen bringen müssen.

Laut 'ETonline.com' versucht Charlies Manager, Mark Burg, momentan den richtigen Verlag für die Autobiografie des Hollywoodstars zu finden, in dem der ehemalige 'Two and a Half Men'-Darsteller außerdem über seine Zeit nach seinem Abschied von der Sitcom, seinen gescheiterten Ehen und seinen zahllosen Affären berichten wird.

Zu Gast in der 'Today'-Show gestand Charlie Sheen übrigens, nach seiner HIV-Diagnose einige Fehlentscheidungen getroffen zu haben, dies jedoch auf Depressionen und seine Drogen- und Alkoholsucht zurückzuführen sei. Mit der öffentlichen Bekanntgabe fiel ihm am Dienstag [17. November] allerdings ein Stein vom Herzen: "Ich habe mich heute, glaube ich, aus diesem Gefängnis befreit", sagte er dem Moderator der Sendung, Matt Lauer.

Cover Media

— ANZEIGE —