Charlie Sheen lebt seit vier Jahren mit HIV

Charlie Sheen lebt seit vier Jahren mit HIV
Charlie Sheen gab in der "Today Show" seine HIV-Erkrankung bekannt © 2012 Invision

Schnell stand der Name Charlie Sheen (50, "Two and a Half Men") im Raum, als Anfang November von einem mit HIV infizierten Hollywood-Star die Rede war. Dass Medien und Fans damit nicht falsch lagen, bestätigte der Schauspieler nun persönlich in einem Live-Interview mit Matt Lauer in der "Today Show" des US-Senders NBC am Dienstag: "Ich bin hier, um zu bestätigen, dass ich tatsächlich HIV-positiv bin", sagte er gleich zu Beginn der Show. Vier Jahre sei es nun her, dass der Schauspieler die Diagnose mit den "schwer verdaulichen drei Buchstaben" erhalten habe.

- Anzeige -

Interview in "Today Show"

Warum er damit jetzt an die Öffentlichkeit geht? "Erpressung". Menschen hätten Geld dafür verlangt, seine HIV-Diagnose geheim zu halten. Er habe "Millionen" an Leute bezahlt, um zu schweigen. "Aus diesem Gefängnis habe ich mich nun befreit." Wie er sich infiziert hat, weiß Sheen laut eigenen Angaben nicht genau. Was er zu tun hat, dagegen schon: "Ich habe nun die Verantwortung, mich zu bessern und vielen anderen Menschen zu helfen." Auf die Frage von Lauer, ob es sein könne, dass er wissentlich oder unwissentlich das Virus weitergegeben habe, sagte Sheen: "Unmöglich." Seine beiden Ex-Frauen hätten die Diagnose gekannt.

spot on news

— ANZEIGE —