Charlie Sheen: Komm zurück, Joan!

Charlie Sheen und Joan Rivers
Charlie Sheen und Joan Rivers © Cover Media

Laut Charlie Sheen (48) setzte Joan Rivers (81) die Welt in Bewegung.

- Anzeige -

Gib nicht auf

Am Donnerstag wurde die 'Fashion Police'-Moderatorin ins Krankenhaus eingeliefert, weil sie während einer Operation an den Stimmbändern einen Atemstillstand erlitt. Dort wurde die Schauspielerin ('Wie killt man eine Millionärin?') in ein künstliches Koma versetzt und ihr Assistent bestätigte, dass ihr Zustand "stabil" ist.

Jetzt äußerte sich Charlie ('Machete Kills') auf Twitter zu dem Vorfall und ermutigte seine Freundin Rivers: "Bitte komm zu uns zurück, junge Dame. Dein einzigartiges Genie und Mitgefühl macht die Welt, die du in Bewegung setzt, jeden Tag etwas besser", schrieb er. Dazu postete er ein Schwarzweißfoto von sich und dem Star in einer Talkshow, das von Rivers signiert war.

Berichten zufolge planen die Ärzte, die Schauspielerin am Wochenende aus dem Koma zu holen. "Ihre Familie möchte jedem für die Welle der Unterstützung und Liebe danken. Wir werden die neuesten Informationen zu ihrem Zustand verkünden, sobald wir etwas erfahren", erklärte ein Sprecher des Krankenhauses in einer kurzer Mitteilung.

Joan Rivers ist bekannt für ihre scharfen Bemerkungen und geriet für ihre beleidigenden Kommentare über andere Prominente häufig in die Kritik. So bezeichnete sie beispielsweise die Tochter von Fernsehstar Kim Kardashian (33, 'Keeping Up with the Kardashians') und Rapper Kanye West (37, 'Bound 2') als "hässlich" und die Hollywoodschauspielerin Jennifer Lawrence (24, 'Silver Linings') als "arrogant". Doch ihre Co-Moderatorin Giuliana Rancic (40) betonte, dass Rivers auch eine weiche Seite habe: "Joan ist unglaublich! Als ich Brustkrebs hatte, hat sie mich so sehr umsorgt und war sehr liebevoll", erklärte sie gegenüber 'E! News'.

Wie Charlie Sheen haben viele Stars ihre Hoffnung und Liebe für Joan Rivers auf Twitter bekannt gemacht: "Ich schicke Liebe und Gebete an Joan Rivers", schrieb Cindy Lauper (61, 'All through the Night') und Courtney Love (50, 'You know my Name') postete: "Halte durch, Joan Rivers! In diesem Jahr werden viele schreckliche Kleider als Köder für dich getragen, damit du das überstehst!"

Cover Media

— ANZEIGE —