Charlie Sheen: Film-Comeback mit 'Nine Eleven'

Charlie Sheen: Das Leben geht weiter
Charlie Sheen möchte ein Comeback wagen © Getty Images, Michael Buckner

Charlie Sheen (50) wagt ein Comeback. 2015 schockte der exzentrische Star ('Two and a Half Men') mit der Nachricht, er sei seit Jahren an HIV erkrankt. Jetzt scheint er der Welt sagen zu wollen: Ich bin mehr als meine Krankheit. Seine Fans hören das sicherlich gern.

- Anzeige -

Neue Filmrolle für Charlie Sheen

Für sein Comeback hat Charlie sich ein besonders sensibles Thema ausgesucht: Er wird in einem Film über die Terroranschläge vom 11. September 2001 mitspielen, der Streifen trägt den Namen 'Nine Eleven'.

Charlie spielt darin einen Mann, der während der Attacken in New York mit vier anderen in einem Aufzug festsitzt. Whoopi Goldberg (60), Luis Guzman (59), Wood Harris (46) und Olga Fonda (33) schlüpfen in die übrigen Rollen.

Martin Guigui, Co-Drehbuchautor und Regisseur des Films, veröffentlichte ein Statement gegenüber 'WENN', in dem er betonte: "Wir sind überaus dankbar, diese inspirierende Geschichte zum Leben erwecken zu können. 'Nine Eleven' ist eine emotionale Reise und wir haben Glück, eine so talentierte Besetzung zu haben. Sowohl Charlie als auch Whoopi sind gebürtige New Yorker, die sich sehr stark mit der Geschichte identifizieren."

'Nine Eleven' ist der erste Film seit 2013, für den Charlie Sheen vor die Kamera tritt, zuletzt war er in 'Machete Kills' zu sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —