Charlie Sheen: Dem Ring knapp entkommen

Charlie Sheen
Charlie Sheen © Cover Media

Charlie Sheen (49) lässt sich doch keinen Ring über den Finger schieben.

- Anzeige -

Verlobung gelöst

Es hätte alles so schön werden können: Am 22. November wollten der Skandalstar ('Anger Management') und seine Verlobte Brett Rossi (25), die mit bürgerlichem Namen Scotty Ross heißt, vor den Traualtar treten, nachdem sie seit November 2013 zusammen sind. Statt zu einem "Ja, ich will" kam es jetzt aber zu einem "Es ist aus!"

Gegenüber 'Radar Online' erklärte Charlie, der bereits dreimal verheiratet war: "Scotty und ich hatten ein tolles Jahr zusammen, wir haben die Welt bereist und uns viele Wünsche erfüllt. Sie ist ein unglaublicher Kumpel, aber wir haben gemeinsam beschlossen, getrennte Wege zu gehen und nicht den Rest unseres Lebens miteinander zu verbringen."

Es scheint, als wolle Charlie den Rest seines Lebens lieber damit verbringen, sich mehr um seine Kinder zu kümmern. Der extrovertierte Hollywoodler hat fünf Kids von drei Frauen: Zwei Töchter mit seiner Exfrau Denise Richards (43, '30 Rock'), Zwillings-Jungs mit Socialite Brooke Mueller (37) und eine Tochter mit seiner High-School-Liebe. "Ich habe beschlossen, dass meine Kinder meine Aufmerksamkeit momentan mehr verdienen, als eine Beziehung", fuhr Charlie Sheen nachdenklich fort. "Ich mag Scotty immer noch sehr und wünsche ihr nur das Beste."

Cover Media

— ANZEIGE —