Charlie Carver: So wunderschön ist das Statement zu seinem Coming-out

'Desperate Housewives'-Star Charlie Carver ist schwul.
Charlie Carver hat sich bei Instagram geoutet. © Getty Images, Larry Busacca

'Desperate Housewives'-Star Charlie Carver ist schwul

Im Fernsehen treten Charlie und Max Carver meist immer Seite an Seite auf, doch nun hat einer der Zwillinge im Alleingang die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich gezogen. Charlie, der ältere der beiden schauspielernden Brüder, hat sich im Netz als schwul geoutet. Auf seiner Instagram-Seite hat der 27-Jährige fünf Bilder mit dem gleichen Cover und dem Titel 'Be Who You Needed When Your Were Younger' (zu Deutsch: Sei der, den du gebraucht hast, als du jünger warst') veröffentlicht. Jeder Post ist ein Kapitel, in dem er ausführlich über sein Coming-Out berichtet.

- Anzeige -

"Als kleiner Junge wusste ich, dass ich Schauspieler sein wollte. Ich wusste, dass ich vieles sein wollte. Ich dachte, ich wollte Maler sein, Fußballer, ein Stegosaurus...Aber die Schauspielerei blieb. Es war ungefähr das Alter, als ich auch wusste, dass ich anders als die Jungs in meinem Altern war - wenn auch nur abstrakt. Mit der Zeit wuchs diese abstrakte 'Erkenntnis' und artikulierte sich selbst", heißt es im ersten Part von Carvers Brief. Am Ende sprach er nur für sich folgende drei Worte aus: "Ich bin schwul!" Er war gerade mal zwölf Jahre alt, als dies passierte und es sollten noch einige Jahre folgen, bis er sie zu einem anderen Menschen sagen konnte.

Sein Coming-Out der Familie gegenüber beschreibt der heute 27-Jährige als "kostbares Gespräch" und dafür sei er "für immer dankbar". Ein Privileg, das nicht viele Menschen in dieser Situation haben. "Wenn du das Gefühl hast, dass du dich outen willst, geh zu allererst davon aus, dass du ein unterstützendes 'System' hast und sicher sein wirst".

Doch auch wenn es für Charlie Carver immer leichter wurde, mit dem Thema umzugehen, so gab es doch ein Hindernis: seinen Job. "Mit 19 fing ich an, in Hollywood zu arbeiten. Ein Traum wurde wahr. Einer, nach dem ich schon seit meiner Kindheit gestrebt habe", heißt es im zweiten Kapitel. Also traf der gebürtige Kalifornier eine Entscheidung. "Ich muss mich in zwei Personen aufteilen, eine öffentliche und eine private".

Diese Stars haben sich geoutet
Diese Stars haben sich geoutet Sie wollen sich nicht länger verstecken 00:02:39
00:00 | 00:02:39
Schauspieler Charlie Carver hat sich geoutet.
Mit diesem Bild und einem wunderschönen Statement hat sich Charlie Carver geoutet.

Der Teenager ergatterte die Rolle von Porter Scavo in der Erfolgsserie 'Desperate Housewives' und die Rolle des Ethan in 'Teen Wolf' und war fortan nicht mehr "anonym". Er hatte ein bekanntes Gesicht und wurde auf der Straße von Fremden angesprochen. "Berühmtheit ist eine komplizierte Kreatur", beschreibt Carver die Situation in seinem dritten Kapitel. Und vor allem durch den Kontakt mit den Fans in den sozialen Medien soll den Übergang von der öffentlichen zur privaten Person immer mehr verschwommen sein. "Ich wollte nicht über meine Sexualität definiert werden. Sicher, ich bin ein stolzer, schwuler Mann, aber ich identifiziere mich nicht als schwuler Mann", so Carver.

Außerdem hatte er Angst, dass er als Schauspieler auf einen bestimmten Typen reduziert wird und in eine Schublade gesteckt wird. "Nachdem ich nun das Privileg hatte, eine ganze Reihe an Charakteren zu spielen, darunter auch Schwule und Heteros, ist mir klar geworden, dass dem nicht so ist", stellt er in seinem vierten Kapitel klar. Und auch wenn es ihm lange Zeit reichte, in seinem Privatleben "out" zu leben, so traf er eines Tages die Entscheidung: "Ehrlichkeit ist wahrscheinlich ein guter Schritt in die richtige Richtung!"

In seinem fünften und letzten Kapitel seines Outings heißt es zum Schluss für alle ganz deutlich: "Halten wir also fest: Ich bin schwul. Spielt das überhaupt noch eine Rolle? Als junger Mann hätte ich einen jungen Mann in Hollywood gebraucht, der mir das gesagt hätte. Ich schulde es mir, die Person zu sein, die ich gebraucht hätte, als ich jünger war."

Mit diesen Texten hat Charlie Carver auf eine wundervolle Art sein Coming-out gefeiert. Zum Schluss witzelt er noch: "Und nur damit das klar ist, mein Zwillingsbruder ist genauso cool dafür, dass er hetero ist."

— ANZEIGE —