Charli XCX: Ungewöhnliches Fan-Geschenk

Charli XCX
Charli XCX © Cover Media

Charli XCX (22) kann Justin Bieber (20, 'Baby') ihr Eigen nennen - jedenfalls in Gummiform.

- Anzeige -

Aufblasbarer Justin Bieber

Die Popschönheit kann sich dank ihrer Hits 'Boom Clap' und 'Break The Rules' einer wachsenden Fan-Gemeinde erfreuen. Aktuell erobert die Britin die Vereinigten Staaten, wo ihren Anhängern besonders daran gelegen ist, dass sie eine gute Zeit hat: "Ich habe ein paar verdammt verrückte Fans [in Amerika] getroffen, sie hatten ein paar echt coole Geschenke. Sie schenkten mir eine aufblasbare Justin-Bieber-Puppe und andere lustige Sachen", lachte Charli im Interview mit dem 'BBC Radio'-Moderator Nick Grimshaw (30). "Es war ziemlich seltsam, in Amerika zu sein, ich habe mit Iggy Azalea rumgetanzt - alles komisch. Aber es war gut."

Iggy (24) und Charli arbeiteten vor einigen Monaten für ihre gemeinsame Single 'Fancy' zusammen, die weltweit zum Hit wurde. Das Video erinnert an den 90er-Film 'Clueless - Was sonst' und Iggy zeigt dabei, was sie tänzerisch drauf hat. Leider ist ihre Kollegin nicht so talentiert, was die Motorik angeht. "Oh Gott, ich bin so schlecht! Ich traf Iggy zum ersten Mal am Set des Videos und sie fragte mich, ob ich mich bereit für die Choreographie fühlte. Und ich meinte schon, dass ich mir nicht ganz sicher sei, aber dann musste sie mich komplett aus der Szene streichen, weil ich so schlecht war! Ich hab dann einfach im Flur mein Ding gemacht und sie übte für diesen Tanz. Aber sie war klasse, ich liebe sie sehr. Sie ist echt lustig", grinste Charli XCX.

Cover Media

— ANZEIGE —