Charli XCX hält sich bedeckt

Charli XCX hält sich bedeckt
Charli XCX © Cover Media

Charli XCX (22) findet es großartig, dass eigentlich niemand etwas über ihr Privatleben weiß.

- Anzeige -

Keine Infos zum Privatleben

Die Sängerin ('Boom Clap') stürmt mit ihren Hits zwar gerade weltweit die Charts und wird so auch immer berühmter, doch Privates ist über die Musikerin eigentlich nicht bekannt. Dass soll auch so bleiben, wenn es nach Charli geht. "Ich meine, niemand weiß eigentlich irgendetwas über mein Privatleben, was toll ist! Und ich hoffe, dass ich das auch so beibehalten kann. Auf der Bühne bin ich wild und laut und bi**hy, aber in manchen Aspekten meines Lebens bin ich eine ziemlich ruhige Person", versicherte sie dem Magazin 'Teen Vogue'.

Eine private Sache gab sie aber preis: Sie leidet an Stimmungsschwankungen, manchmal will sie auch einfach nicht mit anderen Menschen reden. Auch weil sie weiß, dass dieses Verhalten oft unhöflich wirken kann, findet sie es besser, Menschen direkt darauf hinzuweisen, dass sie Zeit für sich braucht. Andererseits kann Charli dann aber auch hyperaktiv sein.

Schon immer träumte die Engländerin davon, eines Tages ein Popstar wie ihr großes Idol Britney Spears (33, 'Toxic') zu werden. Auch Gwen Stefani (45, 'Baby Don't Lie') bewunderte sie stets, mit ihr arbeitete sie auch schon zusammen. "Ich habe für Gwen an ein paar Sachen hinter den Kulissen gearbeitet. Wir waren aber nicht zusammen im Studio. Ich hätte als kleines Mädchen nie gedacht, dass ich eines Tages gefragt werden würde, für Leute wie sie zu arbeiten. Das ist schon cool! Aber auch schräg und seltsam", lachte Charli XCX.

Cover Media

— ANZEIGE —