Charley Ann: Weniger Zeit für Privates

Charley Ann: Weniger Zeit für Privates
Charley Ann © Cover Media

Charley Ann (21) hätte nicht gedacht, dass der Job als Sängerin tatsächlich so viel Zeit in Anspruch nimmt. Die Musikerin konnte im Dezember das Finale von 'The Voice of Germany' für sich entscheiden, nun startet sie richtig durch. Vor wenigen Wochen erschien ihr Debütalbum 'To Your Bones', mit dem sie es auch direkt in die Top 10 der deutschen Charts schaffte. Neben zahlreichen Auftritten gehören auch Promotermine nun zum Alltag der sympathischen Blondine.

- Anzeige -

Schwerbeschäftigter Star

Zeit für das Privatleben bleibt da kaum. "Ich konnte mir das vorher immer nicht so vorstellen, wenn man gelesen hat: 'Der und der haben sich getrennt, weil man keine Zeit mehr füreinander hatte.' Jetzt weiß man ein bisschen, was das heißt", verriet Charley Ann gegenüber 'Cover Media'.

"Meine Freunde müssen auf jeden Fall damit klar kommen, dass ich generell weniger Zeit habe. Zum Glück habe ich da aber auch Freunde, die komplett zu mir stehen. In der Zeit hat sich jetzt auch ein bisschen die Spreu vom Weizen getrennt. Da konnte man auch sehen, wer es mit meiner Freundschaft ernst meint und wer nicht. Und klar, mit meinem Freund ist es jetzt auch mehr Kämpfen als vorher, aber es funktioniert ganz gut."

Alles also halb so wild, wie sie dann noch beteuerte: "Also es ist jetzt nicht so, dass ich sage: 'Oh mein Gott, und jetzt ist mein Privatleben zerstört.' Es ist einfach mehr Arbeit als vorher."

Neben der Musik hat die Schauspielerei einen großen Stellenwert in ihrem Leben. Die Tochter von TV-Star Claudia Schmutzler ('Für alle Fälle Stefanie') spielte schon in der Vergangenheit in einigen TV-Serien mit, demnächst wird sie auch im Kino zu sehen sein.

"Im Moment stehe ich für den Kinofilm 'Fucking Berlin' vor der Kamera. Das ist eine Verfilmung des Buchs von Sonia Rossi. Da spiele ich eine Nebenrolle", berichtete sie stolz.

Entscheiden will sich Charley Ann zwischen Film und Musik aber nicht, denn: "Ich froh bin, dass ich in meinem Alter schon zwei Leidenschaften gefunden habe, die mich glücklich machen und erfüllen. Das kann ja auch nicht jeder von sich sagen."

Cover Media

— ANZEIGE —