Channing Tatum: Zurück zum Striptease?

Channing Tatum: Zurück zum Striptease?
Channing Tatum © Cover Media

Channing Tatum (35) kann sich vorstellen, wie in alten Zeiten als Stripper zu arbeiten.

- Anzeige -

"Sag niemals nie"

Bevor der Schauspieler ('Jupiter Ascending') 2005 für seinen ersten Kinofilm, 'Coach Carter', vor die Kamera trat, verdiente er sich sein Geld in einem Strip-Lokal in Tampa im US-Bundesstaat Florida. Die Hüllen ließ er 2012 erneut für den Hollywood-Streifen 'Magic Mike' fallen, denn den Stripper kehrt er immer wieder gerne in sich hervor.

"Sag niemals nie", antwortete Channing im Interview mit 'Vanity Fair' auf die Frage, ob er auch heute noch als Erotiktänzer auf die Bühne steigen würde. "Es würde mir nichts ausmachen, das nochmal zu machen. Oder vielleicht sogar zweimal."

Die Arbeitskleidung eines Striptease-Profis sei allerdings nicht besonders bequem, so der Amerikaner. "Jedes Mal, wenn ich mir den Stringtanga anzog und mich für die Bühne fertig machte, dachte ich 'Warum mache ich das hier nochmal?'. Es ist wirklich unbequem, vor tausend Leuten in einem Tanga zu stehen."

Channing Tatums Entkleidungsnummer in 'Magic Mike' gefiel dem Publikum so gut, dass es bald eine Fortsetzung zu dem Film geben wird. Dieser läuft am 23. Juli in den Kinos an.

Das Tanzbein schwang der Frauenschwarm übrigens bereits 2006 für 'Step Up', auch wenn er damals seine Kleidung anbehielt. Während der Dreharbeiten zu dem Streifen lernte er seine Frau Jenna Dewan (34, 'Witches of East End') kennen, der er 2009 das Ja-Wort gab. 2013 erblickte dann die gemeinsame Tochter Everly das Licht der Welt und obwohl Channing ein Loblied auf die Mutterqualitäten seiner Gattin singt, stellt er seine eigenen Fähigkeiten als Vater manchmal in Frage.

"Jenna ist eine Super-Mama. Anders kann man es nicht ausdrücken", schwärmte er. "Das ist sie jede Sekunde, jeden einzelnen Tag. Ich liebe es, Vater zu sein. [Kinder] sind wie Spiegel auf Beinen. Sie zeigen dir Dinge über dich selbst, auf die man vorher gar nicht so geachtet hat. Jenna sagt das ständig: 'Oh mein Gott, [Everly] ist wie du!'. Allerdings weiß ich nicht, ob ich immer ein guter Vater bin", seufzte Channing Tatum.

Cover Media

— ANZEIGE —