Channing Tatum tanzt nicht für jeden

Channing Tatum tanzt nicht für jeden
Channing Tatum © Cover Media

Channing Tatum (35) bleibt stur: Tanzen ja, aber nicht für jeden.

- Anzeige -

Seine Frau hat Glück

Die halbe Welt weiß dank der 'Magic Mike'-Filme inzwischen, wie sexy der Star aussieht, wenn er sich lasziv zu Musik bewegt - kein Wunder, immerhin verdiente er sich vor seiner Zeit in Hollywood als Stripper sein Geld.

Heute kommen neben den Kinogängern und einigen seiner Co-Stars aber nicht mehr viele Menschen in den Genuss einer Tanzeinlage - denn Channing will ein Missverständnis aus der Welt geräumt wissen:

"Ich bin kein Tanzaffe", betonte er im Gespräch mit dem 'Empire'-Magazin.

Seine Frau Jenna Dewan-Tatum (34, 'Witches Of East End') allerdings, mit der er seit 2009 verheiratet ist, darf die Künste ihres Mannes in vollen Zügen genießen. "Natürlich tanze ich für meine Frau", rief Channing aus. "Sie hat einen Stripper zum Ehemann, warum soll sie das nicht ausnutzen?!"

Die beiden Verliebten lernten sich 2006 am Set von 'Step Up' kennen und lieben, am 31. Mai 2013 kam ihre Tochter Everly zur Welt.

Wer sich hierzulande von den Stripperkünsten von Channing Tatum überzeugen möchte, hat gleich zwei Möglichkeiten: Sich 'Magic Mike' auf DVD auszuleihen oder ab dem 23. Juli die Fortsetzung 'Magic Mike XXL' im Kino zu gucken!

Cover Media

— ANZEIGE —