Céline Dion trauert jetzt auch um ihren Bruder

Céline Dion trauert jetzt auch um ihren Bruder
Celine Dion © Cover Media

Céline Dion (47) trauert nicht mehr nur um ihren Ehemann, sondern auch um ihren Bruder Daniel.

- Anzeige -

Die zweite Familientragödie

Nur wenige Tage nach dem Krebstod von René Angelil (†73) hat die kanadische Sängerin ('Think Twice') eine weitere Familientragödie zu verkraften. Ihre Schwester Claudette enthüllte gegenüber 'Le Journal de Montreal', dass Daniel an Hirn-, Kehlkopf- und Zungenkrebs litt und nur noch "wenige Tage oder Stunden" zu leben hatte. Behandelt wurde er in einem Krankenhaus in Quebec, bevor er am Samstagmorgen [16. Januar] entschlief.

Célines Mann starb derweil am Donnerstag, seine Beerdigung findet Berichten zufolge am Dienstag in Montreal statt. Beerdigt wird Angelil in der Notre-Dame de Montréal, der katholischen Basilika, in der das Paar 1994 vor den Traualtar trat.

Zum Singen ist der Bühnen-Ikone, die mit ihrem Gatten drei Söhne hat, verständlicherweise momentan nicht zumute: Sie cancelte ihre Las-Vegas-Konzerte für das Wochenende. In einem Statement hieß es auf der Webseite der Künstlerin: "Céline wird am 23. Februar ins Colosseum zurückkehren und dort weiter auftreten. Alle hier bei AEG und dem Caesars Palace beten für Céline und ihre Kinder." Ob Céline Dion wohl tatsächlich wieder auftreten wird? Berichten zufolge soll schließlich auch ihr Bruder in den kommenden Tagen beigesetzt werden.

Cover Media

— ANZEIGE —