Céline Dion singt wieder in Las Vegas

Céline Dion singt wieder in Las Vegas
Celine Dion © Cover Media

Céline Dion (47) will sich nach der Beerdigung ihres Mannes René Angélil (†73) keine Pause gönnen.

- Anzeige -

"René hätte es so gewollt"

Vergangene Woche verstarb der Mann und langjährige Manager der Sängerin ('Think Twice') nach einem langen Kampf gegen den Krebs. Während die geplanten Konzerte ihrer Las-Vegas-Show in den vergangenen Tagen noch abgesagt wurden, wird Céline schon dieses Wochenende wieder auf die Bühne zurückkehren. Für Samstag [23. Januar] ist der nächste Auftritt angesetzt - nur einen Tag nach der Beisetzung von René.

"René hätte es so gewollt", verriet ein Nahestehender dem 'People'-Magazin. "Er würde wollen, dass sie auftritt und zurückkehrt. Er kannte sie am besten und hätte gewusst, dass sie es jetzt braucht, auf der Bühne zu stehen."

Am Freitag [22. Januar] wird sich Céline in einer Trauerfeier in der Notre-Dame-Basilika im kanadischen Montreal von ihrem Mann verabschieden können. Bei der Beerdigung muss sich die Musikerin um nichts kümmern, denn René traf alle Vorbereitungen noch vor seinem Tod selbst, was für seine Witwe sicherlich eine Erleichterung sein wird. Schließlich wurde Céline Dion nur wenige Tage nach dem Tod ihres Mannes mit dem nächsten Schicksalsschlag konfrontiert: Ihr Bruder Daniel litt an Hirn-, Kehlkopf- und Zungenkrebs und verstarb am 16. Januar, an dem Tag, an dem René seinen 74. Geburtstag gefeiert hätte. Auch Daniel wird in Montreal seine letzte Ruhe finden.

Dass Céline Dion in dieser für sie so tragischen Zeit wieder für ihre Fans singen will, zeugt von unfassbarer Stärke.

Cover Media

— ANZEIGE —